• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Jonas Krieger ist Deutschlands Bester – Trio auf Siegertreppchen

22.11.2019

Die Stadt Friesoythe hat einen deutschen Meister. Genau genommen hat die HSG Friesoythe den Titelträger in ihren Reihen. Bei den Deutschen Meisterschaften (DM) der „International Taekwon-Do Federation“ in Duisburg holte der 17-jährige Jonas Krieger (Bild, 3.v.l.) nicht ganz überraschend den Titel. In der Disziplin Sparring bis 3. Dan bei den U-18-Junioren über 75 Kilogramm besiegte er im Finale Tim Riedel aus Sachsen-Anhalt. Bereits voriges Jahr war der HSG-Kämpfer EM-Dritter geworden. Sein jüngerer Bruder Maik Krieger (2.v.l.) war ebenfalls erfolgreich in Duisburg: Im Sparringsbereich bis 3. Dan der U 18, jedoch unter 75 Kilogramm, kämpfte sich der 15-jährige Edewechterdammer zu DM-Silber. Knapp hinter ihm landete HSG-Kämpfer Maximilian Kelm (3.v.r.) aus Garrel auf dem dritten Platz. Nicht nur die Trainer Sulejman Aliev (r.) und Alexander Anissimow (l.) sind stolz auf ihre Schützlinge, auch der 2. Vorsitzende der HSG Jan Phillip Willmann gratulierte den Sportlern der erfolgreichsten Abteilung des Vereins. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.