• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

LEICHTATHLETIK: Jonas Thoben trumpft groß auf

18.09.2008

LöNINGEN Die Leichtathleten des Kreises Cloppenburg haben am Sonntag bei der Mehrkampf-Regionsmeisterschaft in Löningen gleich mehrere Titel abgeräumt und neue Kreisrekorde aufgestellt. Neben den Lokalmatadoren unter den 220 Teilnehmern machten besonders die Athleten aus Oldenburg eine gute Figur.

So siegte im Vierkampf der Schüler M15 der Oldenburger Arne Pusch mit 2236 Punkten. Er beeindruckte mit konstant starken Leistungen – über 100 Meter (11,6 Sek.), im Weitsprung (5,52 m), im Hochsprung (1,72 m) und im Kugelstoßen (10,59 m). Platz zwei sicherte sich Nicolaus Bamstedt (2104 Punkte) vom gastgebenden VfL Löningen, der über 100 m sogar noch schneller war (11,5 Sek.). So egalisierte er den 100-m-Kreisrekord aus dem Jahr 1970. Im Vierkampf der Altersklasse M14 setzte sich Lasse Surmann (LG Oldenburg) mit 1880 Punkten durch.

Der Vierkampf der Schülerinnen W14 und W15 wurde von den Mädchen des DSC Oldenburg und des VfL Löningen dominiert. Konstanze Hungar (DSC Oldenburg) siegte bei den 15-jährigen Mädchen mit 2075 Punkten. Zweite wurde die Löningerin Maria Hackstedt mit 2029 Punkten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es folgten Lara Dieckmann (DSC, 2016) und Sarah Baumann (VfL, 1990). Dabei stellte Sarah den Kreisrekord über 100 m in 12,7 Sekunden ein. Auch in der Altersklasse W14 ging der Vierkampf-Sieg an den DSC Oldenburg. Thea Schmidt gewann mit 1872 Punkten knapp vor Maren Schüler (VfL Löningen) mit 1855 Punkten.

Jonas Thoben (DJK Bösel) trumpfte ebenfalls groß auf: Er holte sich den Titel im Dreikampf der Schüler M13 mit 1256 Punkten. Dimitri Selensky (VfL Löningen) sicherte sich Platz eins im Vierkampf (1540 Punkte).

Alexander Niehaus (VfL Oldenburg) dominierte beide Mehrkampfwertungen der Altersklasse M12. Er sammelte im Dreikampf 1261 und im Vierkampf 1667 Punkte.

Fenja Mager (DSC Oldenburg) sicherte sich die Regionstitel im Drei- und Vierkampf (1485 und 1879 Punkte). Mit einem starken Ballwurf (45 m) konnte sie sich von den Konkurrentinnen in der Klasse W13 absetzen. Ebenfalls einen Doppelsieg feiern konnte Paula Kirsten (LGG Ganderkesee, W12, 1408 und 1802 Punkte).

Mit 1041 Punkten wurde Patrick Otten (VfL Löningen) Regionsmeister im Dreikampf der M11. Felix Tabeling (BV Garrel) gewann mit 933 Punkten die Wertung der M10. In den jüngsten Altersklasse gingen die Siege an Marten Seemann (DSC Oldenburg, M9) und Phil Braun (Delmenhorster TV, M8).

Julia Götting (SG Essen-Garthe-Molbergen) siegte im Dreikampf der W11 mit 1348 Punkten, während Bianca Becker (LGG Ganderkesee) mit 1279 Punkten bei den W10 nicht zu schlagen war. Der Titel im Dreikampf der W9 ging an Anna Weirauch (LG Oldenburg, 1002 Punkte). Kathrin Walter (LG Oldenburg) gewann bei den W8 mit 864 Punkten.

Über 3000 Meter sicherte sich Steffen Brümmer vom VfL Löningen den Titel der M14 in 9:59,8 Minuten. Damit blieb er erstmals unter der 10-Minuten Grenze. Der 13-jährige Andreas Hülskamp vom BV Garrel wurde Zweiter und lief dabei (10:06,6 Minuten) einen neuen Kreisrekord der Altersklasse M13.

Bei den Schülern M12 lief Tobias Hagedorn (VfL Löningen) über 2000 m ein einsames Rennen. Er gewann in persönlicher Bestzeit (7:32,6 Minuten). Tjark Menzel (TuS Zetel) gewann die 2000 m der M11 in 7:53,2 Minuten. Der erst zehn Jahre alte Arne Achmus (Delmenhorster TV) lief die 2000 Meter in beeindruckenden 7:31,6 Minuten.

Gute Leistungen zeigten aber auch die Mädchen – allen voran Lea Meyer (VfL Löningen, W11). Sie siegte über die 2000-Meter-Distanz überlegen in der neuen Kreisrekord-Zeit von 7:30,2 Minuten. Lediglich die ältere Frederike Lindner (LG Oldenburg, W13, 7:28,9 Minuten) lief noch schneller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.