• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Julia Götting knackt 16 Jahre alten Rekord

15.04.2017

Delmenhorst /Molbergen So ein Start in die Freiluftsaison bei den Leichtathleten macht Hoffnung auf eine gelungene Saison. Dabei wurde ein 16 Jahre alter Kreisrekord verbessert.

Mit drei Sportlerinnen war der SV Molbergen nach Delmenhorst gereist, um dort am Frühlingswerfertag des Leichtathletik-Kreises Delme-Hunte teilzunehmen. Im Delmenhorster Stadion nahmen 25 norddeutsche Vereine in den 34 ausgeschriebenen Wettbewerben teil und freuten sich über optimale Witterungsbedingungen.

Marie Götting startete in der Altersklasse W-15 und trat die Heimfahrt mit drei Ehrenurkunden, sprich drei ersten Plätzen an. Im Speerwerfen gewann sie mit 29,45 Metern und zeigte eine starke Serie mit konstant fünf Versuchen jenseits der 28-Meter-Marke. Auch im Kugelstoßen dominierte sie, stieß das drei Kilogramm schwere Gerät auf 10,57 Meter und hatte keinen Versuch unter 9,62 Meter zu verzeichnen. Die talentierte Realschülerin hatte auch im Diskuswerfen keine Konkurrenz zu fürchten. Sie siegte mit ihrem besten Versuch von 21,27 Meter.

Mit drei zweiten Plätzen und neuen persönlichen Bestleistungen glänzte Anna Mählmann, die ebenfalls in der Altersklasse W-15 startete. Mit der Kugel erreichte sie 6,60 Meter. Der Speer flog auf 22,23 Meter, und den Diskus schleuderte sie über eine Distanz von 18,23 Metern.

Ihr vielfältiges Talent stellte einmal mehr die 20-jährige Julia Götting unter Beweis. Die U-23-Athletin startete in der Altersklasse Frauen und wuchtete die vier Kilogramm schwere Kugel auf 12,41 Meter, gewann deutlich und bot eine sehr konstante Serie. Der schwächste Versuch von 11,30 m hätte auch zum Sieg ausgereicht. Mit ihrer besten Weite übertraf sie ihren Titelwurf bei den Niedersächsischen Hallenmeisterschaften im Januar um 38 Zentimeter.

Eine wahre Glanzleistung gelang der angehenden Kauffrau dann im Wettkampf mit dem 600 Gramm schweren Speer. Nach 41,31 Metern senkte sich die Sperrspitze in das Grün des Delmenhorster Stadions. Damit war ihr nicht nur der erste Platz mit deutlichem Vorsprung sicher, sie knackte damit sogar einen 16 Jahre alten Cloppenburger Kreisrekord, den Anke Barlage am 27. Mai 2001 aufgestellt hatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.