• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Junge Löninger fahren dritten Sieg in Serie ein

31.08.2009

VISBEK Löninger Lauf geht weiter: Die Bezirksliga-Fußballer des VfL haben am Sonnabend das dritte Spiel in Folge gewonnen. Das Team des Trainerduos Jan Paul/Hartmut Schrand siegte bei Rot Weiß Visbek mit 3:1 (2:0). „Den Sieg haben wir uns aufgrund der starken ersten Halbzeit verdient. In der zweiten Halbzeit ist bei uns etwas die Ordnung verloren gegangen“, sagte VfL-Betreuer Reinhard Lampe.

Thomas Hermann hatte die Gäste – von Fabian Kramer glänzend in Szene gesetzt – schon in der vierten Minute mit einem strammen Linksschuss in Führung gebracht. Anschließend zeigte das junge Löninger Team, wie diszipliniert es spielen kann. Der VfL kontrollierte die Partie und ließ keine Visbeker Chancen zu.

Selbst hatten die Gäste in Halbzeit eins zwar auch nur noch eine Chance – aber auch die nutzten sie: Thomas Rolfes, der schon seit Wochen auf hohem Niveau spielt und diesmal wieder einen großen Aktionsradius hatte, traf aus einem Gewühl vor dem Visbeker Tor heraus zum 2:0.

In der zweiten Halbzeit spielten die Löninger zwar nicht mehr ganz so konzentriert, dennoch kamen die Gastgeber nur zu einer guten Möglichkeit. Die nutzte Marco von Döllen zum Anschlusstreffer (56.).

Anschließend spielten nur noch die Rot-Weißen – allerdings war spätestens an der Löninger Strafraumgrenze Endstation der Visbeker Angriffe. Tobias Rauer hatte den gefährlichen Christian Zurborg jederzeit im Griff, so dass der VfL-Sieg nicht mehr in Gefahr geriet. Dennoch war die Erleichterung auf VfL-Seite groß, nachdem Matthias Stagge in der Nachspielzeit eine Kombination über Rolfes und Eduard Stork zum 3:1 vollendet hatte.

Die Löninger konnten sich aber nicht nur über den Sieg freuen. VfL-Routinier Mario Nolting, der sich vor ein paar Wochen einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, hat seine Operation am Freitag gut überstanden.

Tore: 0:1 Hermann (4.), 0:2 Rolfes (25.), 1:2 von Döllen (56.), 1:3 Stagge (90.+1).

VfL Löningen: M. Lampe - Rauer, Heitmann, Hespe (85. Schute), Hermann, Kramer, Hanneken (82. Stagge), Gadza, Straub, Schütz (63. Stark), Rolfes.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.