• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Junges Talent beschert Essen IV den Sieg

02.02.2016

Cloppenburg Mehrere spannende Tischtennis-Partien sorgten am Wochenende für Furore. Gerade einige junge Spieler bewiesen ihre Klasse.

Verbandsliga Damen Nord: SV Blau-Weiß Ramsloh - TSV Germania Cadenberge 8:4. Pünktlich zum Beginn des Ramsloher Karnevalsumzuges brachten die Blau-Weißen den wichtigen Sieg gegen den Mitkonkurrenten im Abstiegskampf unter Dach und Fach. Damit verteidigte man trotz des Cadenberger Sieges gegen Kirchwalsede den siebten Tabellenplatz.

Bezirksoberliga Damen Ost: SV Wissingen III – SV Peheim-Grönheim 8:0. Die Peheimer Frauen mussten beim klaren Favoriten in Wissingen chancenlos passen. Mit nur drei Satzgewinnen war die Partie schnell erledigt.

SV 28 Wissingen IV – SV Peheim-Grönheim 8:4. Mit zwei denkbar knapp verlorenen Doppeln schmolzen alle Hoffungen für Peheim dahin. Lediglich Meike Wanke konnte ihre drei Einzel gewinnen. Monika Einhaus entschied eine Partie für sich. Der Weg aus dem Tabellenkeller wird jetzt immer schwieriger.

Bezirksklasse Damen: SV Höltinghausen - SV Peheim-Grönheim II 8:5. Der SV Höltinghausen sorgte wieder einmal für eine Überraschung. Neben der Topspielerin Ronja Rieger (3) präsentierten sich auch Marie Lübbehüsen (2) sowie Manuela Lindner und Monika Bernardo mit je einem Punkt in guter Spiellaune.

1. Bezirksklasse Herren: TV Dinklage III - Post SV Cloppenburg 9:2. Der Tabellenführer war erwartungsgemäß eine Nummer zu groß. Nach dem misslungenen 0:4 Start sorgten Christian Möller und Hubertus Meyer mit Einzelsiegen für einen Hoffnungsschimmer, der sich aber durch das 10:12 im fünften Satz von Jürgen Bernert wieder in Luft auflöste.

OSC Damme - STV Barßel 5:9. Mit dem Sieg gegen den Tabellennachbarn hat sich der STV Barßel aus der Abstiegszone verabschiedet. Mit je zwei Einzelsiegen präsentierten sich Manfred Pahlke und Alexander Lücking im oberen Paarkreuz in Topform.

2. Bezirksklasse Herren: SV Blau-Weiß Ramsloh - TuS Blau-Weiß Lohne II 3:9. Die Ramsloher starteten mit zwei gewonnenen Doppeln zuversichtlich in die Partie. Das dritte Doppel Gisbrecht/Evers musste sich im fünften Satz mit 10:12 geschlagen geben. In den Einzeln spielten die Gäste ihre Überlegenheit aus.

SV Molbergen III - Post SV Vechta 9:7. Mit doppelten Punkten von Markus Koopmeiners und Thomas Grüß-Niehaus rettete sich der Tabellenführer ins Schlussdoppel, das Erwin Budde und Markus Koopmeiners sicher nach Hause brachten.

BV Essen II – Post SV Vechta 9:4. Mit dem Sieg gegen den Abstiegskonkurrenten Vechta hat die Essener Reserve sich wohl endgültig in Sicherheit gebracht. Mit drei Doppelsiegen und dem Einzelsieg von Andreas Cordes wurde früh der Grundstein gelegt.

Bezirksliga Schüler Süd: STV Barßel - SV Blau-Weiß Dörpen 8:0. Der Tabellenletzte aus dem Emsland war gegen die spielstarken Barßel absolut chancenlos.

Bezirksklasse Jungen Ost: TV Hude - TTV Cloppenburg 2:8. Ohne große Probleme kassierte der TTV-Nachwuchs in Hude die Punkte ab. Lediglich Leon Hippler hatte einen schlechten Tag erwischt.

STV Barßel II – STV Barßel 3:8. Gegen nur drei Gegner hatte der Tabellenführer im Barßeler Vereinsduell nur wenig Mühe.

Kreisliga Herren: SV Molbergen IV - TTC Staatsforsten 1:9. Der TTC Staatsforsten ließ nicht die Spur eines Zweifels aufkommen. Die Molberger konnten nur ein Doppel für sich entscheiden.

SV Höltinghausen II - TTV Garrel-Beverbruch II 9:3. Mit einem wichtigen Sieg verabschiedete sich die Höltinghauser Reserve aus dem Tabellenkeller. Nach der 2:1 Doppelführung glänzte Rico Frank mit zwei gewonnenen Einzeln.

1. Kreisklasse Herren: STV Barßel III - STV Barßel II 3:9. Das Weyland-Team revanchierte sich eindrucksvoll für die überraschende Niederlage im Hinspiel. Nur Christian Morthorst und Rouven Altrogge kassierten Einzelniederlagen gegen die Nachwuchsspieler Tim Rojk und Elias Blichmann.

2. Kreisklasse Herren: DJK TuS Bösel III - TTV Garrel-Beverbruch IV 7:3. Mit der klaren Überlegenheit im oberen Paarkreuz schaukelte der Tabellenführer einen sicheren Sieg nach Hause. Bei den Gästen blieb Oliver Ernst zweimal ungeschlagen.

SV Molbergen V - Post SV Cloppenburg II 4:7. Nur mit viel Mühe behielten die favorisierten Postler die Oberhand. Matchwinner waren Günter Schlangen und Jan-Mario Braak.

3. Kreisklasse Herren: TTV Cloppenburg IV - BV Essen IV 12:0. Brutal löschten die Cloppenburger das Essener Strohfeuer, das beim 5:7 gegen Spitzenreiter Elisabethfehn aufloderte.

STV Sedelsberg II - SV Gehlenberg-Neuvrees II 9:3. Auch ohne den nach Ramsloh zurückgekehrten Yusuf Cicek hatten die Sedelsberger die Partie jederzeit sicher im Griff.

SV Hansa Friesoythe II - SV Viktoria Elisabethfehn II 11:1. Mehr als ein magerer Ehrenpunkt durch Manuela Thomann gegen Bastian Bley war für den Außenseiter vom Kanal nicht drin.

SV Petersdorf II – BV Essen IV 5:7. Die Essener Vierte zeigte sich vom Debakel in Cloppenburg gut erholt und sorgte mit dem Sieg für eine faustdicke Überraschung. Matchwinner waren Dieter Imholte und Tom Vaske.

Kreisliga Jungen: TTV Garrel-Beverbruch - BV Essen II 3:8. Mit Einzelsiegen von Michael Niemann (2) und Jasper Högemann hielten die Garreler die Partie lange offen. Bei den Gästen hielt sich Adrian Blazeviecius schadlos.

STV Barßel III – BV Essen II 8:3. Eindrucksvoll verteidigte die Barßeler Mannschaft ihre blütenweiße Weste.

Kreisliga Mädchen: SV Molbergen II - SV Blau-Weiß Langförden 2:8. Überraschend deutlich mussten sich die Molberger Mädchen der Übermacht der Langförder beugen.

Kreisliga Schüler: STV Barßel II - SV Petersdorf 2:8. Mit einem starken Auftritt verwiesen die Petersdorfer Schüler die STV-Reserve in die Schranken. Lediglich Moritz Cloppenburg musste gegen Jannick Bethke passen.

SV Blau-Weiß Ramsloh - DJK TuS Bösel 8:1. Verstärkt mit dem Rückkehrer Yusuf Cicek gelang den Ramsloher Schülern mit einem glatten Sieg gegen Bösel ein super Auftakt in die Kreisliga Rückrunde. Yusuf Cicek, Paul Runge und Tim Pekeler blieben ungeschlagen.

Kreisklasse Schüler: VfL Löningen - SF Sevelten 8:1. In einem super spannenden Match konnten die Sportfreunde trotz der 14 Satzsiege nur den Ehrenpunkt durch das Doppel Westerkamp/Yiliz verbuchen.

BV Essen III - SV Peheim-Grönheim 8:4. Mit makelloser Bilanz war Maximilian Oltmanns der Matchwinner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.