• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Junges Team aus Molbergen startet in Venne

10.10.2013

Kreis Cloppenburg Die Herren des Tischtennis-Bezirksligisten TTV Cloppenburg müssen zum Saisonstart beim Spitzenreiter TTSC 09 Delmenhorst antreten. Die Herren des STV Barßel absolvieren einen Doppelspieltag gegen Bezirksliga-Absteiger.

Tischtennis, Damen Landesliga, Freitag, 20 Uhr: BW Emden-Borssum - BW Ramsloh. Emden-Borssum startete mit drei Niederlagen in die Saison. Ramsloh verlor zwar das Spitzenspiel gegen Dissen knapp, hat aber weiter gute Chancen, ganz oben mitzuspielen.

Bezirksoberliga Süd, Freitag, 20 Uhr: TSV Venne II - SV Molbergen. Die Gegner des SV Molbergen müssen sich neu orientieren. Denn in diesem Jahr kommt der Renommierclub mit einer fast komplett neuen Mannschaft daher. Nur Katrin Lückmann spielt schon länger in der Bezirksoberliga. Jetzt muss die junge Garde beweisen, dass sie ihre routinierten Vereinskameradinnen Petra von Höven-Bockhorst, Maria Fredeweß und Monika Brinkmann angemessen vertreten kann. Für das ehemalige Bezirksligateam – vor allem für die talentierte Nachwuchsspielerin Klara Bruns – ist dies eine echte Herausforderung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20 Uhr: SV Gehlenberg-Neuvrees - GW Mühlen. Die Gehlenberger müssen weiter ohne die verletzte Christiane Berssen auskommen. Gegen die Spitzenmannschaften aus Molbergen und Peheim ging das daneben. Gegen Mühlen sollte bei guter Tagesform ein Remis möglich sein.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: SV Höltinghausen - SV Peheim-Grönheim II. Im Spitzenspiel will das junge Team Höltinghausens mit seiner Erfahrung aus der Mädchen-Niedersachsenliga die Peheimer Reserve an der Tabellenspitze ablösen.

Herren Bezirksoberliga Süd, Sonntag, 12 Uhr: TuS Lutten - BV Essen. Nach dem verlorenen Derby gegen Molbergen trifft der BV Essen in Lutten erneut auf viele bekannte Gesichter. Neben den ehemaligen Langfördern Lars Brinkhaus, Marvin Schlicker und Wolfgang Bahns stehen auch die ehemaligen Cloppenburger Markus Vilas, Fynn Lunze und Tuan-Anh Bui im Team des TuS Lutten, der nach seinem Durchmarsch von der Kreisliga bis in die Bezirksoberliga sich im ersten Spiel gegen Wissingen überraschend mit einem Remis zufrieden geben musste. Essen will nach dem missglückten Spiel mit einem 4:9 zuletzt in Molbergen lieber an den Saisonauftakt mit dem 8:8 in Laxten anknüpfen.

Bezirksliga Ost, Freitag, 20.30 Uhr: TTSC 09 Delmenhorst - TTV Cloppenburg. Mit einiger Verspätung startet der TTV Cloppenburg erst jetzt in die Saison. Der Gegner TTSC Delmenhorst hat sich mittlerweile mit zwei klaren Siegen an die Tabellenspitze gesetzt. Die Cloppenburger konnten trotz der vielen Abgänge in der vergangenen Saison mit Platz sieben die Klasse halten. Mit Andreas Skubski, der viele Jahre für die Sportfreunde Sevelten aufgeschlagen hat, wurde ein ehemaliger Cloppenburger zurückgeholt. Da die Bezirksliga in dieser Saison nur aus acht Mannschaften besteht, haben alle Teams den Relegationsplatz bereits sicher. Für den TTV Cloppenburg ist aber sicher mehr drin.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Freitag, 20 Uhr: STV Barßel - Falke Steinfeld. Sonnabend, 17 Uhr: STV Barßel - BW Lohne. Nach dem Desaster im Auftaktspiel gegen Garrel haben die Barßeler erst einmal eine lange Pause gemacht. Jetzt empfängt das STV-Team kurz hintereinander zwei Bezirksliga-Absteiger aus dem Kreis Vechta, die sich bisher in der oberen Tabellenhälfte platzieren konnten. In einer etwas verbesserten Form gegenüber dem Garrelspiel sind beide Gegner durchaus schlagbar.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta, Sonnabend, 15.30 Uhr: BV Essen II - TV Dinklage III. Auch die Essener Reserve sollte gegen die dritte Vertretung des TV Dinklage keine Probleme bekommen. Im letzten Spiel gegen Damme II hing der Erfolg allerdings zeitweise am seidenen Faden.

Jungen, Bezirksklasse Ost, Sonnabend, 11 Uhr: STV Barßel II - TV Dinklage II. Gegen Hengsterholz und Bösel gelangen der Barßeler Reserve zwei relativ leichte Siege. Die Partie gegen Dinklage II kann richtungsweisend sein, ob man sich mit den Teamkollegen vom STV Barßel I an der Spitze halten kann.

Schüler, Bezirksliga West, Freitag, 17.45 Uhr: Viktoria Elisabethfehn - Süderneulander SV. Die Viktoria zog sich bisher sehr gut aus der Affäre. Gegen die Mannschaft von der Nordseeküste wollen die Elisabethfehner das positive Punktekonto auf jeden Fall verteidigen. Ein Remis würde dazu schon reichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.