• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Läufer gehen an den Start

05.07.2019

Kampe Bereits zum 39. Mal veranstaltet der Kicker Club Ikenbrügge den Küstenkanallauf. Am kommenden Samstag, 6. Juli, geht es auf der Sportanlage des SC Kampe-Kamperfehn an der Röbkenbergstraße los. Läufer, Wanderer und Walker können je nach Kondition zwischen Strecken von 5,5, 11 und 22 Kilometern wählen. Die Wander- und Nordic-Walking-Strecke misst 5,6 und 11 Kilometer. Startzeit für die Läufer ist um 17 Uhr. Wanderer und Walker können sich ab 16.15 Uhr auf den Weg machen. Die Altersklasseneinteilung bei den Läufern umfasst insgesamt je Geschlecht 18 Gruppen und richtet sich an Sportler jeden Alters. Wanderer und Walker zahlen eine Teilnahmegebühr von vier Euro; alle Läufer, unabhängig von der Streckenlänge acht Euro.

Die gemeinsame Siegerehrung erfolgt gegen 19 Uhr. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Außerdem ist es egal, ob man Vereinsmitglied ist oder nicht. „Wir hoffen auf gutes Wetter und gute Resonanz“, sagte Vereinsvorsitzender Karl-Heinz Krone.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.