• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kampf um die Meisterschaft spitzt sich weiter zu

21.04.2006

KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG/STT - Die Nachholspiele am Osterwochenende haben die Fußball-Kreisliga so richtig spannend gemacht. „Sensationell, wie eng es überall zugeht“, meint Essens Trainer Martin Sommer. Sein Team empfängt am Wochenende BW Galgenmoor, während Verfolger SV Evenkamp den FC Lastrup erwartet. Der SV Bethen hat spielfrei.

BV Essen – BW Galgenmoor. Die Startschwierigkeiten des BVE in den ersten Partien des neuen Jahres hatte Coach Martin Sommer kommen sehen. „Dass wir nach so einer überzeugenden Hinserie in der Rückrunde unsere Probleme bekommen würden, war klar. Schließlich legt jede Mannschaft gegen den Spitzenreiter noch eine Schippe drauf.“ Auch von den Galgenmoorern erwartet er einen engagierten Auftritt. „Die haben zwar Rainer Landwehr und Christian Meyer in der Winterpause verloren. Sie sind aber an einem guten Tag durchaus in der Lage, gegen jede Mannschaft der Liga zu bestehen.“

Fehlen werden Sommer mit Andre Moormann (studienbedingt) und Daniel Grothaus (Schulterverletzung) zwei Schlüsselspieler. „Es wäre natürlich gut, wenn wir die Saison mit unseren Leistungsträgern zu Ende spielen könnten. Aber unser Kader ist groß genug, die Ausfälle zu kompensieren“, setzt der 40-Jährige auf die vorhandene Qualität im Team (Sonntag, 15 Uhr).

SV Cappeln - SV Altenoythe II. „Abstiegskampf pur“ erwartet die Fans beim Spiel des Drittletzten Cappeln gegen den Vorletzten Altenoythe II. Die Gastgeber haben die Chance, mit einem Sieg zu den Gemeinderivalen Sevelten und Elsten aufzuschließen (Sonnabend, 16 Uhr).

SF Sevelten - SV Strücklingen. Das Duo wusste zuletzt nur teilweise zu überzeugen. Die Sportfreunde siegten 3:1 in Gehlenberg und patzten daheim gegen Neuscharrel. Ebenso erging es dem SVS, der Lastrup 4:0 bezwungen hatte, aber in der folgenden Partie Evenkamp mit 1:3 unterlag (Sonnabend, 16 Uhr).

DJK Elsten - FC Sedelsberg. Beide Teams punkteten am vergangenen Sonnabend dreifach und hielten damit ihre Position. Ausgangslage vor dem Vergleich am Sonntag: Elsten liegt auf Rang elf, Sedelsberg ist Neunter (Sonntag, 15 Uhr).

BW Ramsloh - SV Thüle. Die Saterländer sind im Titelkampf auf Platz vier zurückgefallen. Die Gäste surfen derweil auf der Erfolgswelle und liegen nur noch vier Zähler hinter dem Spitzenduo Essen und Evenkamp, die jeweils 45 Punkte für sich verbuchen (Sonntag, 15 Uhr).

• Der SV Thüle setzt einen Fanbus ein. Abfahrt ist um 13.45 Uhr beim Vereinsheim.

SV Evenkamp - FC Lastrup. Die Evenkamper bleiben der ärgste Verfolger von Branchenführer Essen. Nach einem Heimerfolg gegen den Tabellensiebten Lastrup darf der Löninger Stadtteilclub weiter von der Meisterschaft träumen (Sonntag, 15 Uhr).

BV Neuscharrel - SV Gehlenberg. Neun Punkte trennen Schlusslicht Gehlenberg vom BVN, der sich bisher 23 Zähler erspielte. Die Gehlenberger mussten zuletzt zwei Schlappen hinnehmen: 1:3 gegen Sevelten und 1:2 in Lastrup (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.