• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Kampfstarke Cloppenburgerinnen beweisen Moral

20.04.2010

CLOPPENBURG Die in der Bezirksoberliga spielende Reserve der Fußballerinnen des BV Cloppenburg hat am Wochenende Moral bewiesen. Sie holte im Heimspiel gegen den Tabellendritten BW Hollage einen 0:2-Pausenrückstand auf. Am Ende stand es 2:2.

In der Bezirksliga Nord machten die Fußballerinnen der SG Neuscharrel/Altenoythe mit ihrem Gegner wieder einmal kurzen Prozess. Sie gewannen das Heimspiel gegen den SC Dunum 6:1. In der Bezirksliga Mitte feierte Blau Weiß Galgenmoor ebenfalls einen klaren Sieg. Die Mannschaft von Trainer Michael Meerße bezwang die Reserve des VfL Oythe 5:2 (3:2). Ligarivale SV Bösel erkämpfte sich immerhin ein 1:1 (0:1)-Remis im Heimspiel gegen die SG Langen/Neulangen.

Bezirksoberliga: BV Cloppenburg II - BW Hollage 2:2 (0:2). Cloppenburgs Elke Meyer bot sich früh die erste Chance (3.). Doch den Führungstreffer erzielten die Hollagerinnen (6.). Anschließend sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch. Die Gastgeberinnen konnten die Unsicherheiten der Hollager Torhüterin nicht nutzen. Dagegen erzielte Hollage in der 26. Minute eiskalt das 2:0. Lena Zimmermann und Elke Meyer hatten danach den Anschlusstreffer auf dem Fuß, trafen aber nicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Durchgang nahm der BVC das Heft in die Hand. Der Lohn: Carina Feldhaus verkürzte per Kopf nach einer Flanke Elke Meyers (56.). 15 Minuten vor dem Schlusspfiff fiel der Ausgleich: Nachdem Carina Feldhaus im Hollager Strafraum gelegt worden war, verwandelte Carolin Landwehr den fälligen Elfmeter.

Zwar schenkten sich die Teams in der Schlussphase nichts, Tore fielen aber keine mehr. Pech für Cloppenburg: Maike Hochartz und Stefanie Büsing mussten verletzt ausgewechselt werden.

BVC II: Nicole Sigiel - Carolin Landwehr, Ulrike Plötz, Maike Hochartz (17. Lisa Fonka), Lydia Wolter, Carolin Hüsing (70. Mareike Zappe), Maren Tschritter (46. Nadine Luttmann, 80. Minute Carolin Hüsing), Stefanie Büsing (53. Aline Schlösser), Elke Meyer, Carina Feldhaus, Lena Zimmermann.

Bezirksliga Nord: SG Neuscharrel/Altenoythe - SC Dunum 6:1 (4:1). Verdienter Sieg für den unangefochtenen Tabellenführer der Bezirksliga Nord: Andrea Berling brachte die Gastgeberinnen schon in der 2. Minute in Führung. Sonja Stammermann erhöhte kurz darauf auf 2:0 (16.).

Doch nur wenige Minuten später nutzten die Gäste ein Missverständnis der SG-Abwehr zum Anschlusstreffer. Aber die Gastgeberinnen ließen sich davon nicht beeindrucken: Sahra Schlangen (36.) und Sonja Stammermann schossen noch vor der Pause einen klaren Vorsprung heraus.

In Halbzeit zwei schaltete die SG einige Gänge zurück. Dennoch gelang es ihr, die Führung auszubauen. Zunächst erzielte Sahra Schlangen das 5:1 (60.), dann setzte Andrea Berling den Schlusspunkt mit dem 6:1 (70.).

SG Neuscharrel/Altenoythe: Pia Peukert - Jessica Löscher, Ramona Keizer, Ann-Christin Janßen, Stefanie Bronn, Diana Block, Sahra Schlangen, Eva-Maria Behrends, Tabea Themann, Andrea Berling, Sonja Stammermann.

Eingewechselt: Janin Lücking, Merle Andersen, Michaela Möller, Charlene Diekhaus.

Bezirksliga Mitte: SV Bösel - SG Langen/Neulangen 1:1 (0:1). Die Böselerinnen verschliefen die Anfangsphase. Das rächte sich. Marina Albers schoss die Gäste in der neunten Minute in Führung. Danach sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams hatten gute Möglichkeiten. Es dauerte aber bis zur 74. Minute, ehe Rieke Höffmann den verdienten Ausgleich erzielte. Anschließend vergaben die Böselerinnen noch einige gute Möglichkeiten.

Tore: 0:1 Marina Albers (9.), 1:1 Rieke Höffmann (74.).

SV Bösel: Lüken - Hespe, Bley, Elberfeld, N. Hoppe - Warm, Plaggenborg, A. Hoppe (Burtz), Höffmann, Willenborg - A. Oltmann (R. Oltmann).

BW Galgenmoor - VfL Oythe II 5:2 (3:2). Galgenmoor begann stark. „Eigentlich hätten wir nach einer Viertelstunde schon 3:0 führen müssen“, sagte BWG-Trainer Michael Meerße. Doch den Führungstreffer erzielte Franziska Maaß erst in der 18. Minute. Der Ausgleich fiel schon sechs Minuten später: Reinke hatte Oythes ersten Torschuss im Galgenmoorer Kasten untergebracht.

Wiederum sechs Minuten später schoss Janine Niemann die Gastgeberinnen zum zweiten Mal in Führung (30.). Doch Oythe schlug schnell zurück. Eilers glich in der 33. Minute aus. Aber dank Nicole Schlömers Treffer in der 39. Minute nahmen die Galgenmoorerinnen eine 3:2-Führung mit in die Kabine.

Im zweiten Durchgang war die Partie zunächst ausgeglichen – bis Sinja Schatte das 4:2 erzielte (65.). Anschließend verwaltete Galgenmoor den Vorsprung. Den Oytherinnen boten sich keine großen Chancen mehr.

Das Tor des Tages fiel in der 90. Minute: Dorothee Spille erzielte das 5:2 mit einem tollen Schuss in den Winkel des Oyther Tores. Coach Meerße war zufrieden: „Der Sieg war hoch verdient.“

Tore:

Rebecca Lüppen - Jessica Stevens, Marie Busse, Jasmin Nottenkämper, Julia Wieghaus, Silvia Spalke, Dorothee Spille, Nicole Schlömer, Sinja Schatte, Janine Niemann, Franziska Maaß.

Eingewechselt: Ann-Kathrin Backhaus, Anne Wichmann, Yasmin Siemer.

Kreisliga: RW Visbek - SV Nikolausdorf 2:1(1:0). Tore: 1:0 Eigentor (23.), 1:1 Janine Behrens (65.), 2:1 Johanna Möhlmann (86.).

SG Harkebrügge/Kampe/Kamperfehn - SG Bakum/Carum 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Raphaela Börgerding (76.).

SV Bethen - SW Lindern 5:0/2:0. Tore: 1:0, 2:0 Bianca Künnen (7., 40.), 3:0 Jana Walter (52.), 4:0 Angelika Krogmann (57.), 5:0 Mareike Josef (79.).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.