• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün  – CDU historisch schwach
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 41 Minuten.

Liveblog Zur Hamburger Bürgerschaftswahl
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün – CDU historisch schwach

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kampfstarke Neuscharreler holen auswärts Remis

22.09.2009

CLOPPENBURG Die Tischtennisspieler des BV Neuscharrel haben am Wochenende Kampfgeist bewiesen. Dank einer famosen Aufholjagd erarbeitete sich das in der 1. Kreisklasse spielende Team ein 8:8-Remis gegen den SV Höltinghausen III.

Männer, Kreisliga: STV Barßel III - SV Gehlenberg-Neuvrees 5:9. Der SV Gehlenberg musste sich gegen den Klassenneuling ganz schön strecken. Alexander Lücking überraschte mit einem 3:0-Sieg gegen Routinier Bernd Warnke. Steffen Pankratz konnte sich sogar gegen Bernd Meemken und Günther Hellmers durchsetzen. Auch der ehemalige Elisabethfehner Andre Stoyke feierte einen gelungenen Einstand. Bei den siegreichen Gästen blieben Wilfried Meemken, Willi Warnke und Hermann Hilling ungeschlagen.

1. Kreisklasse: SV Höltinghausen III - BV Neuscharrel 8:8. Trotz eines 4:7-Rückstandes kämpften die Gäste aus Neuscharrel verbissen. Dafür wurden sie mit einem Unentschieden belohnt. Spieler des Tages waren Thomas Stammermann und Stefan Fuhler. Höltinghausens Ersatzmann Helmut Mählmann gewann beide Einzel.

TTC Staatsforsten II - SV Petersdorf II 5:9. Guter Auftakt für Petersdorf: Die Gäste gewannen zwei Doppel und waren auch in den Einzeln stärker. Ewald Müller und Martin Meinerling holten jeweils zwei Punkte.

TTV Garrel-Beverbruch III - TTV Garrel-Beverbruch IV 9:5. Höhepunkt und Abschluss des Vereinsderbys war der 23:21-Erfolg von Frank Meiners im fünften Satz gegen Oliver Ernst.

2. Kreisklasse: SV Molbergen IV - SV Molbergen V 7:1. Das Vereinsderby endete standesgemäß. Den Ehrenpunkt für die „Fünfte“ holten Dennis Schrand und Markus Bahlmann im Doppel.

3. Kreisklasse: TTV Cloppenburg VI - TTV Cloppenburg V 7:5. Auch ohne ihre Nummer eins konnte die Cloppenburger „Sechste“ gegen die Vereinskameraden gewinnen. Dabei hatte sie schon 3:5 zurückgelegen. Doch im unteren Paarkreuz konnten Angelika Hippler und Jugendersatzspieler Hendrik Sander je zwei Punkte holen. Die „Sechste“ gewann auch die Schlussdoppel.

SV Viktoria Elisabethfehn - SV Viktoria Elisabethfehn II 7:0. Viktorias Reserve hatte keine Chance.

Kreisliga Jungen: TTC Staatsforsten - SV Peheim II 3:7. Nach den Doppeln stand es 1:1. Tim Hahnheiser und Nils Tönnies holten noch zwei weitere Punkte für die Gastgeber.

TTV Garrel-Beverbruch - BV Essen 3:7. Nach der haushohen Niederlage gegen Löningen feierten die Essener Jungen den ersten Saisonsieg. Entscheidend waren die Erfolge in den beiden Eingangsdoppeln.

Kreisliga Schüler Nord: STV Barßel - STV Barßel II 7:0. Das Team um Christian Mesler hatte die Partie jederzeit sicher im Griff.

TTV Garrel-Beverbruch - SV Hansa Friesoythe 7:3. Matchwinner war Laura Niemann, die im Einzel und Doppel ungeschlagen blieb.

DJK TuS Bösel - STV Barßel 1:7. Nachdem Nils Brinkmann gepunktet hatte, hatten die Gastgeber ihr Pulver verschossen.

Kreisliga Schüler Süd: VfL Löningen II - TTV Cloppenburg II 7:0, VfL Löningen - TTV Cloppenburg II 7:0. Beide Spiele gingen wegen einer falschen Aufstellung der Cloppenburger kampflos an den VfL Löningen.

Mädchen: STV Barßel - SV Peheim 7:0. Erwartungsgemäß ließ der Favorit aus dem Nordkreis nichts anbrennen.

SV Peheim II (wS) - DJK TuS Bösel (wS) 7:0. Die größere Erfahrung der Peheimerinnen war der entscheidende Faktor.

SV Molbergen (wS) - BV Essen 0:7. Nur My Dung Hoang hatte beim Erfolg gegen Klara Bruns Mühe. Alle anderen Partien gewannen die Gäste locker.

SV Peheim (wS) - DJK Bösel (wS) 7:2. Auch im zweiten Spiel mussten die Böseler Schülerinnen Lehrgeld zahlen. Bösels Punkte holten Helena Müller und das Doppel Müller/Albers.

Kreispokal: Herren E: TTV Cloppenburg VI - TTV Garrel-Beverbruch IV 3:5. Die Garreler hatten nur mit Sergej Becker Probleme, der nach langer Pause zum TTV Cloppenburg zurückgekehrt ist. Er holte Cloppenburgs Punkte dank seiner Nervenstärke jeweils im fünften Satz.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.