• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Lokalschau: Kaninchenschau mit Hindernislauf

25.10.2011

ELLERBROCK „Und hep, und hep“, ruft Anja Thyen ihrem kleinen Pascal zu – und der hört aufs Wort. Mit großen Sätzen springt das Kleinsilberkaninchen in Gelb über die vor ihm aufgestellten Hindernisse. Es ist ein Naturtalent im so genannten „Kaninhop“, eine Sportart, bei der Hauskaninchen dazu animiert werden, über eine Strecke mit Hindernissen zu springen. Die 13-jährige Anja Thyen und ihr Kaninchen gehörten am vergangenen Wochenende zu den Teilnehmern der 57. Lokalschau des Rassekaninchenzuchtvereins I 20 Friesoythe in der Sporthalle Ellerbrock.

Eröffnet wurde die Schau am Sonnabend vom stellvertretenden Bürgermeister Egon Kruse. Vereinsvorsitzender Hugo Rosenwinkel freute sich, Kruse und die SPD-Landtagsabgeordnete Renate Geuter begrüßen zu können. Elfriede und Bernd Rieken wurden für ihr langjähriges Engagement im Verein geehrt. Besonders freute sich Franz Vogel vom Kreisverband über die gute Jugendarbeit im Verein. Rund ein Viertel der Vereinsmitglieder seien Jungzüchter. Eine von ihnen ist die 13-jährige Anja Thyen aus Gehlenberg. Seit dem letzten Jahr trainiert sie ihren kleinen Pascal im Kaninhop. „Wir haben die Hindernisse selbst gebastelt und das Training selbst ausgearbeitet“, verrät die Jungzüchterin. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit 97 Punkten gewann sie den Jugend-Kreisverbandsehrenpreis.

Hugo Rosenwinkel war froh über die Arbeit der Jungzüchter: „Der enge Kontakt mit den Tieren schärft schon in jungen Jahren das Bewusstsein für Natur und Umwelt, sowie das Pflichtgefühl und das Verantwortungsbewusstsein für ein kleines Tier“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tombola, Kaffee und Kuchen rundeten das Wochenende in der Sporthalle ab. Beim Knobeln lockten als Preise neben Essenspreisen auch mehrere Kaninchen. „Auch wir sind über das Knobeln an ein Kaninchen gekommen und sind eher durch Zufall fröhliche Züchter geworden“, sagte Ehrenpreisträgerin Elfriede Rieken.

Dass der Mensch zum Tier eine besondere Beziehung entwickeln kann, bewiesen nicht zuletzt Anja und ihr kleiner Pascal. Denn nur als Team schafften sie den Sprung über jede Hürde.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.