• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Generalversammlung: Kein Nachwuchs bei den Kickern

13.03.2017

Ellerbrock Rund 50 Teilnehmer waren zur Generalversammlung des Sportvereins SV Marka-Ellerbrock gekommen, die erster Vorsitzender, Heiner Hachmöller, im Vereinslokal Laing in Ellerbrock eröffnete. In seinem Jahresrückblick wertete er die Vereinsfeste Sportwoche und Kohlessen im vergangenen Jahr als vollen Erfolg. Beide Veranstaltungen waren sehr gut organisiert und besucht. Dann gaben die einzelnen Betreuer ihre Sportberichte ab.

So bleibt Willi Oldemann weiterhin Trainer der Herrenmannschaft. „Leider sind wir in die dritte Klasse abgestiegen, wir arbeiten aber daran“, versprach Oldemann.

Dirk Huntemann betreut 41 Aktive und passive Mitglieder in der Altherrenabteilung. Es sind gerade so viele Aktive, dass der Spielbetrieb fortgesetzt werden kann, berichtete er. Jugendbetreuer Ludger Bley hat hingegen momentan nichts zu tun, da es zurzeit keine Jugendmannschaft gibt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Volkstanzgruppe tanzen nun achtzehn Aktive. Zwei neue Mitglieder konnte die Gruppe dazugewinnen, teilte Leiterin Marlies Abeln mit.

In den Kindertanzgruppen sind momentan 33 Kinder aktiv. Die Gruppen haben sich etwas vergrößert. Unter den Neuzugängen sind auch einige Flüchtlingskinder. Sie werden von Nadine Huntemann und Eva Maria Johannemann betreut. Zur Gymnastik kommen zehn Frauen zusammen, berichtete Anna Worthmann. Bei der Völkerballgruppe, die von Maria Huntemann geleitet wird, spielen fünfzehn Frauen. Zum Zumba-Sport mit Sarah Meyer treffen sich wöchentlich rund fünfzehn Frauen in der alten Schule.

Bei den Wahlen gab es nur zwei Veränderungen. Klaus Barlage ist nun Sportwart und Sarah Meyer Pressewart. Heiner Hachmöller ist weiterhin der Chef des Vereins. Erster und zweiter Vertreter sind Holger Szczepanski und Heiner Memering. Kassenwart ist Bernd Huntemann, Jugendleiter ist Ludger Bley. Schriftlich hält Jan Huntemann alles fest und Gerätewart ist weiterhin Markus Huntemann. Platzabzeichner blieben Bernd und Jan Huntemann. Neue Kassenprüfer sind Heiner Robbers und Daniel Heseding.

In diesem Jahr besteht der Sportverein 70 Jahre. Gefeiert werden soll aber nicht. Das will man in fünf Jahren zum 75-jährigen Jubiläum.

Zum Abschluss gab Hachmöller noch zwei Termine bekannt: Das Sportfest ist vom 7. bis 9. Juli und das Kohlessen findet am 11. November statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.