• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

WETTBEWERB: Kinder lassen Eltern nicht den Hauch einer Chance

15.05.2006

[SPITZMARKE]HALEN HALEN/HGD - Bei dem Vergleichsschießen zwischen Halener Eltern und Kindern hatten in diesem Jahr die Eltern das Nachsehen. Die Kinder überzeugten mit beeindruckenden Schießergebnissen. Anke Wegmann übernahm als beste Einzelschützin den großen Wanderpokal für die Kinder.

Zahlreiche Kinder hatten sich zu einem Familiennachmittag mit ihren Eltern auf der Schießsportanlage in Halen eingefunden. Unter dem Motto „Kinder fordern Eltern zum Duell“ hatte die Jungschützenabteilung der St.-Georg-Schützenbruderschaft ein Vergleichsschießen zwischen Eltern und Kindern organisiert und eine umfangreiche Spielstraße aufgebaut, auf der die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Die meisten Punkte auf der Spielstraße verbuchte Kevin Wegmann vor seiner Schwester Isa. Auf den weiteren Plätzen folgten Jan-Albert Vaske, Marko Nordenbrock und Manuell Hoppe.

Auf dem Schießstand ging es mit Lasergewehr und Luftgewehr im sportlichen Wettkampf um den großen Wanderpokal. Hier zeigte es sich, dass die Kinder an diesem Tag in besserer Form waren. Anke Wegmann und Kevin Wegmann erzielten jeweils 49 Ringe und mussten ins Stechen. Im Stechen setzte Anke mit 50 Ringen noch einen drauf und gewann die goldene Siegernadel. Auf den weiteren Plätzen folgten Nina Wegmann, Christin Ostendorf und Sascha Steinberger.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Eltern war Robert Ostendorf bester Schütze. Es folgten Andreas Grafe, Gunda Bol, Reinhold Hitz und Marita Niemann. In der Gesamtwertung hatten die Kinder deutlich mehr Ringe auf ihrem Konto, so dass Anke Wegmann den großen Wanderpokal in Empfang nehmen konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.