• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: „Kleiner HSV“ überrollt Viktoria Elisabethfehn

12.07.2010

HARKEBRüGGE Die Fußballer des SV Harkebrügge sind mit einem Sieg in das Preisgeldturnier um den „Kika-Cup“ gestartet. Der Gastgeber bezwang Viktoria Elisabethfehn 5:0. Auch Viktorias Liga-Rivale FC Sedelsberg kassierte eine Klatsche: Die Mannschaft von Trainer Günther Frerichs unterlag dem VfL Edewecht 0:4. Gruppe B: SC Kampe/Kamperfehn I - FC Scheps 1:2. Vorjahressieger Scheps spielte klar besser als der SC. Adam Wybranietz’ Führungstreffer (17.) war hochverdient. Anschließend ließ der FC mehrere Hochkaräter aus. So blieb es beim 1:0 zur Pause.

Doch der SC Kampe/Kamperfehn steigerte sich nach dem Wechsel. Der Ausgleich durch Thorsten Schröder fiel folgerichtig (57.). Aber anschließend spielte Kreisligist Scheps seine Erfahrung aus und kontrollierte das Geschehen. Dennis Sander erzielte den Siegtreffer (68.).

FC Sedelsberg - VfL Edewecht 0:4. Die Teams spielten offensiv, ließen aber viele Chancen aus. Erst Edewechts Arif Yildirim brach den Bann (32.). Moritz Macke (61.) und Hendrik Blohm (81.) entschieden die Partie. Den Schlusspunkt setzte VfL-Spieler Patrick Block mit einem verwandelten Foulelfmeter (84.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gruppe A: SV Gotano - TuS Augustfehn 7:0. Gotano war jederzeit spielbestimmend Renke Jannssen (2) sowie Dirk Delger und Zain Ramovic entschieden die Partie bereits vor der Pause. Im zweiten Durchgang legten Christian Sybrandts, Renke Jannssen und Zain Ramovic noch einmal nach.

SV Harkebrügge - Viktoria Elisabethfehn 5:0. In den ersten 20 Minuten waren die Gastgeber überlegen. Neuzugang Lars Dannebaum (FC Sedelsberg) brachte den „kleinen HSV“ per Doppelschlag in Führung. Jens Hagen sorgte für den 3:0-Pausenstand.

In Halbzeit zwei verlor die Partie an Fahrt. Doch den Harkebrüggern boten sich weiterhin gute Möglichkeiten: Dank eines Elisabethfehner Eigentors sowie eines Treffers von Jens Hagen gewannen die Gastgeber das Spiel mit 5:0.

  An diesem Montag steigen die Partien FC Sedelsberg I - SC Kampe/Kamperfehn (18.45 Uhr) und VfL Edewecht - FC Scheps (20.30 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.