• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Landesliga: Kleiner Kader bereitet Coach Seng Kopfzerbrechen

17.09.2010

CLOPPENBURG Rolf Seng blickt mit gemischten Gefühlen in die Zukunft. Der Trainer der Landesliga-Handballerinnen des TV Cloppenburg macht sich Sorgen. Am Sonnabend, 19 Uhr, beginnt für sein Team die Saison mit dem Auswärtsspiel gegen Falke Steinfeld – eine unbefriedigende Vorbereitung und ein kleiner Kader haben die Euphorie, mit der ein Aufsteiger eine neue Spielzeit beginnen sollte, ein wenig verdrängt.

Das Gesicht seiner Mannschaft hat sich im Vergleich zum Vorjahr etwas veränder. Kathrin Raab, Daniela Bruns, Nina Vidakovic und Judith Wichmann werden nicht mehr für den TVC spielen, Rieke Strop wird nur noch aushelfen. Neue Spielerinnen sucht man bis auf Angelika Kurre (ehemals MTV Stuttgart) sowie Alina Diekmann und Alessia Göttken (eigene Jugend) vergeblich. „Wir haben alles probiert, aber es ist uns nicht gelungen, Neuzugänge zu verpflichten“, sagt Seng. Das sei schade für die „Erste“ und schade für den Verein. Zwei Rückraumspielerinnen hätten dem Team gut zu Gesicht gestanden.

Deshalb muss der Trainer improvisieren. Mit Laura Schultz, Christine Meyer, Swetlana Dill und Claudia Stober werden vier A-Jugend-Spielerinnen regelmäßig aushelfen. „Sie werden aber nicht jede Woche bei uns spielen“, sagt Seng. Er will die Talente schließlich nicht verheizen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wegen der angespannten Personalsituation verlief die Vorbereitung nicht reibungslos. Normalerweise müsse eine Mannschaft in dieser Zeit mit zwölf, 13 Spielerinnen trainieren, sagt Seng. Weil aber viele verletzt oder zeitlich eingeschränkt gewesen seien, sei das nicht möglich gewesen. „Allerdings haben wir in den letzten zwei, drei Wochen richtig gut trainiert.“

Die große Stärke der Cloppenburgerinnen im Vorjahr war die Verteidigung. Und die Abwehr wird auch in diesem Jahr wie eine Eins stehen müssen, wenn der TVC den Klassenerhalt erreichen will. Deshalb nervt es Seng, dass mit Anna Anuszewska gegen Steinfeld eine der besten Spielerinnen verletzt fehlen wird.

Trotz aller Schwierigkeiten hält er sein Team dazu an, positiv nach vorne zu schauen. „Wir müssen erhobenen Hauptes auflaufen und noch mehr kämpfen.“ Und sowieso: „Ich funktioniere am besten unter Druck – und letztlich habe ich immer das geschafft, was ich erreichen wollte.“

Abgänge: Rieke Strop, Nina Vidakovic, Christin Soyka (SV Höltinghausen II).

Neuzugänge: Angelika Kurre (MTV Stuttgart), Alina Diekmann, Alessia Göttken (eigene Jugend).

Tor: Katja Kröger, Alina Diekmann, Gaby Münzebrock.

Feld: Andrea Tegeler (RM, LA), Angelika Kurre (RL, LA), Rebekka Prüllage (RL, LA), Anna Anuszewska (KL), Ann-Kathrin Meyer (RM, RR), Inka Bosmann (RL), Alessia Göttken (RR), Hanna Weigel (KL), Laura Schultz (LA), Christine Meyer (RL, RR), Swetlana Dill (RR, RA), Claudia Stober (LA).

Trainer: Rolf Seng.

Betreuerinnen: Daniela Bruns, Christiane Pohlmann.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.