• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Djk Tus Bösel: Klettern an der Turnhallenwand

13.12.2014

Bösel Offiziell eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben worden ist am Freitagmittag die von der DJK TuS Bösel installierte neue „Hildesheimer Kletterstrecke“ in der Turnhalle Jahnstraße. „Wir sind die Ersten im Landkreis Cloppenburg, die diese Kletterstrecke haben“, sagte DJK-Vorsitzender Johannes Kleymann vor Ehrengästen, Sponsoren und Nutzern voller Stolz. Pfarrer Stefan Jasper-Bruns segnete das Gerät.

Kleymann erinnerte an die zurückliegenden Überlegungen, eine Kletterstrecke zu errichten. Vor einiger Zeit hatte sich eine Abordnung mit „Probekletterern“ Kletterstrecken in Meppen und Rütenbrock angesehen. Gebaut hatten die Ehrenamtlichen um Franz Seppel, Peter Oltmanns, Johannes Kleymann und Tobias Kruse dann eine Mischung aus beiden Varianten – zudem eine Spur größer.

Die Hildesheimer Kletterstrecke, von Professor Dr. Ulrich Nickel an der Universität Hildesheim entwickelt, bietet durch die Breite vielen Kindern gleichzeitig die Gelegenheit zum Klettern. Wartezeiten entstehen kaum.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kletterstrecke besteht aus verschiedenen Stationen, die einzeln oder vielfältig kombiniert genutzt werden können. So können die Kinder über Bretter balancieren, durch Tunnel krabbeln, Kletterwände hochkraxeln, in Ringen balancieren oder sich an Stäben entlanghangeln. Und das alles in einiger Höhe. Zur Sicherheit werden dicke Matten unter der Strecke während des Kletterns gelegt. Gruppen der Kindergärten St. Anna und St. Raphael nutzen die Anlage bereits. Auch die Grundschule St. Martin möchte sie für eine Kletter-AG nutzen.

Bei der immerhin rund 15 000 Euro teuren Anschaffung unterstützen die DJK die Lotto-Sport-Stiftung (vertreten durch Heidi Seksts), die Volksbank Bösel (vertreten durch Vorstand Andreas Frye), der Kreissportbund (vertreten durch den zweiten Vorsitzenden Franz-Josef Kettmann) sowie die Gemeinde Bösel (vertreten durch Josef Runden).

Dass die Kletterstrecke einiges aushält, haben auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bösel bereits getestet. Kinder der Kinderturngruppen – insgesamt rund 150 – sind von der Kletterstrecke ebenfalls schon ganz begeistert.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/cloppenburg 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.