• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV CLOPPENBURG: Klütz: „Werden den Kader schon noch voll kriegen“

22.06.2009

CLOPPENBURG Wohl mindestens 16 Spieler aus dem Regionalliga-Kader der Vorsaison werden den künftigen Fußball-Oberligisten BV Cloppenburg verlassen – so der aktuelle Stand der Dinge an der Friesoyther Straße. Für den alten und neuen Cheftrainer Jörg-Uwe Klütz, der am 1. Juli zur ersten Trainingseinheit bittet, kein Grund zur Panik: „Ich habe keinen Bammel. Wir werden unseren Kader schon noch vollkriegen.“

Verlängert hatten bislang Keeper Stefan Tilling und Christian Willen. Hinzugekommen ist Youngster Henning gr. Macke. „Ich habe zugesagt. Es gibt einen echten Neuanfang in einer tollen Klasse“, sagte der Essener. Als Neuzugänge stehen der Ex-Meppener Kristian Westerveld sowie die Rückkehrer Paul Kosenkow (BSV Rehden) und Olaf Bock (BW Lohne) fest. Hochgezogen werden wohl die Eigengewächse Jakob Thien, Andre Kaiser, Tobias Fischer und Bernd Eilers. Macht aktuell zusammen zehn Spieler. Ein Dutzend Neue müssen also noch verpflichtet werden, um die Qualifikation für die kommende eingleisige fünfte Liga in Niedersachsen zu packen.

Gut aus sieht es beim zuletzt verletzten Dennis Yilmaz, dem ein unterschriftsreifer Vertrag vorliegt. Einig sein soll sich der BVC zudem mit Andreas Zimmermann. Der Bruder des derzeit noch mit Wilhelmshaven, Lotte und Rehden um einen Vertrag pokernden Artur Zimmermann spielte bislang für den VfL Osnabrück in der A-Juniorenbundesliga. Zudem gibt es Tendenzen, wonach Routinier Alket Zeqo bleiben könnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der anderen Seite unterschrieb Linksverteidiger Jan-Philipp Rose beim Regionalligisten FC Oberneuland. In die Alpen gezogen hat es Kai Koitka. Der Wandervogel unterschrieb für ein Jahr beim FC Vaduz. Der von Pierre Littbarski trainierte Club aus dem Fürstentum Liechtenstein kickt in der zweiten Schweizer Liga. Joe Yankson hofft derweil weiter auf einen Vertrag als Vollprofi. Der Ghanaer ließ die ihm vom BVC gesetzte Frist verstreichen. Eine Einigung mit Edin Terzic scheiterte ebenfalls. Weiter offen ist, für welchen Club Florian Greve, Maarten Schops, Pascal Formann und Andre Breitenreiter künftig auflaufen.

In der Vorbereitung nimmt der BVC neben dem VfB und VfL Oldenburg am 11. Juli am Ahlhorner Blitzturnier teil. Am 18. Juli geht’s in Sevelten gegen die HSV-Reserve, tags drauf in Kroge gegen BW Lohne. Preußen Münster soll der Gegner am 26. Juli (in Schwagsdorf) heißen. Zudem liegt eine Lotter Anfrage vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.