• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Knapp 70 Kinder spielen in Ramsloh um Kreis-Titel

05.03.2015

Ramsloh Zum 30. Mal in Folge fanden am Wochenende in Ramsloh die Mini-Kreismeisterschaften statt. Der Wettbewerb des Deutschen Tischtennisbundes ist trotz leicht zurückgehender Teilnehmerzahlen immer noch der größte Nachwuchswettbewerb für Kinder, die nicht an Punktspielen teilnehmen.

Diesmal kämpften knapp 70 Mädchen und Jungen in drei Altersklassen um Urkunden und Pokale. Die Leistungsbreite reichte von zaghaften Pingpongschlägen bis zu ausgefeilten Topspin- und Schmetterbällen. Verbissen wurde bereits in der Vorrunde um jeden Ball gekämpft.

Die Halbfinal- und Endspiele hatten zum Teil ein beachtliches Niveau, da einige Akteure an heimischen Tischtennisplatten in der Garage bereits ausdauernd geübt hatten. Die Sieger kamen aus Petersdorf, Barßel, Bösel, Sedelsberg und Essen. Überaus erfolgreich war auch der Nachwuchs aus Sevelten, der zum ersten Mal in Ramsloh vertreten war.

Da sich die ersten Vier der Altersklassen II und III für den Bezirksentscheid qualifiziert haben, schickt auch der veranstaltende Verein Blau Weiß Ramsloh am 26. April einige Spieler nach Strackholt (Großefehn).

Das Turnier war von der Tischtennisabteilung BW Ramslohs unter Leitung des Jugendobmanns Thomas Stammermann sehr gut vorbereitet worden und verlief dank vieler freiwilliger Helfer absolut reibungslos.

Siegerliste

Jungen AK I (2002, 2003)

1. Michael Focken Sedelsberg. 2. Fabian Rehnen, Essen. 3. Fynn Arlinghaus, Bösel. 4. Julien Holstein, Molbergen.

Jungen AK II (2004, 2005)

1. John Dwerlkotte, Petersdorf. 2. Tim Westerkamp, Sevelten. 3. Tom Pundt, Petersdorf. 4. Knut Runden, Petersdorf.

Jungen AK III (2006 und Jünger)

1. Benedikt Lenzschau, Bösel. 2. Leo Wienken, Sevelten. 3. Georg Hackmann, Essen. 4. Timon Pahlke, Barßel.

Mädchen AK I (2002, 2003)

1. Oegina Ortmann, Essen. 2. Lilly Koopmann, Essen. 3. Janina-Lea Löwenstein, Molbergen. 4. Karin Schlak, Molbergen.

Mädchen AK II (2004, 2005)

1. Aylin Pahlke, Barßel. 2. Xenia Peris, Ramsloh. 3. Johanna Beckermann, Sevelten. 4. Birte George, Sedelsberg.

Mädchen AK III (2006 und jünger)

1. Laura Schönhöft, Barßel. 2. Sophie Wernke, Ramsloh. 3. Rita Ortmann, Essen. 4. Aylin Geesen, Ramsloh.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.