• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bv Kneheim: Wo Mamas mit Kindern tanzen

13.03.2020

Kneheim /Lastrup Die über 300 Besucher in der rappelvollen Lastruper Sporthalle an der Bokaer Straße waren begeistert. 26 Tanzgruppen aus Wieste, Lastrup, Wachtum, Höltinghausen und Kneheim hatten ihnen ein breitgefächertes Programm unterschiedlicher Tänze und teilweise tänzerische Höchstleistungen geboten. Der elfte Tanztreff des BV Kneheim in der Lastruper Turnhalle an der Bokaer Straße erfüllte die Erwartungen der Organisatoren, der Aktiven und der Besucher. „Wir sind total zufrieden. Es war ein mega Erfolg“, freuten sich auch Andrea Bahlmann und Martina Tierling, die locker durch das zweieinhalbstündige Programm geführt hatten.

Allerdings bedauerten die Organisatoren ein wenig, dass die angekündigte Tanzschule El-Nur für Menschen mit Handicap wegen einer Grippe der Leiterin nicht am Start sein konnte. „Im nächsten Jahr müssten die Organisatoren eigentlich auch in der Halle Zuschauerränge schaffen. Es war einfach zu voll“, erzählte eine Besucherin.

Mit einem Gemeinschaftstanz der verschiedenen Kneheimer Tanzgruppen startete das abwechslungsreiche Programm. Danach zeigten die 150 Tänzerinnen und mindestens drei Tänzer der Vereine aus Wieste, Wachtum, Höltinghausen, Lastrup und Kneheim mit Aktiven im Alter von drei bis über 40 Jahren in ihren Tänzen ihr ganzes Können. Dabei erhielten die Jüngsten der Gruppen, „Die fliegenden Einhörner“ aus Wachtum, der Tanzmäuse aus Kneheim oder der „Mini Dancefloor Destroyer“ des FC Lastrup, genauso den verdienten Beifall der Zuschauer wie die Gruppen, die bereits eine längere Zeit gemeinsam auftreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besonders die älteren Tänzerinnen zeigten dabei ein beachtenswertes Niveau. Nicht nur die Kneheimer Tanzgruppen „Exploding Moves“ oder die „Dancing Girls“ vom BV Kneheim zeigten Gruppentanz fast in Vollendung.

Besonders die zehn- bis zwölfjährigen Mädels der Gruppe „Red Lips“ des FC Wachtum glänzten mit einem Mix verschiedener Songs aus den Jahren 2019/2020. Mit diesem Tanz hatte die Gruppe sogar den ersten Platz bei der German Dance Trophy in Leer belegt. Auch die Diamond Girls (acht bis zwölf Jahre) des BV Kneheim begeisterten das Publikum mit dem Tanz zum Song „Ich bin bereit“ von Helene Fischer.

Zum ersten Mal dabei waren die fünf Tanzgruppen des SV Höltinghausen: Die „Happy Feets“ hatten mit ihrem Tanz zum Lied: „Up, up, up – nobody is perfect“ (aus dem Film von Bibi und Tina) ihre Premiere. Die „Dancing Girls“ (13 bis 15 Jahre) bestätigten ihr großes Können.

Mit einem völlig neuen Programm warteten die Gruppen aus Wieste auf. Der Verein feiert in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum. Das neue Programm überzeugte die Besucher restlos.

Einer der emotionalen Höhepunkte war sicher der Tanz der „Tanzmäuse“ mit der Gruppe „No Limits“. Hier tanzen die jüngsten mit den ältesten Kneheimer Tänzerinnen zusammen nach einem Lied „Dir gehört mein ganzes Herz“ aus dem Musical „Tarzan“ „Bei diesem Tanz tanzten sogar einige Mamas mit ihren Töchtern bzw. eine Tante mit ihrer Nichte zusammen“, so Abteilungsleiterin und Moderatorin Andrea Bahlmann.

Die Dancefloor Destroyer des FC Lastrup zeigten ihre Begeisterung, denn „Hip-Hop ist eine Stärke dieser Gruppe“, so Moderatorin Martina Tierling.

Die „Sportlichen Dancer“ des BV Kneheim, Frauen im Alter von 18 bis 33 Jahren, versuchten, die sportliche Richtung des Tanzens zu betonen. Sie überzeugten durch Akrobatik, verbunden mit Harmonie bei einem Western-Mix.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.