• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Bethen siegt nach spannendem Elfmeterschießen

09.07.2018

Kneheim Am Ende war es knapp die etwas größere Treffsicherheit beim Elfmeterschießen, die den Ausschlag gab über den Sieger der Kneheimer Fußballsportwoche. Im Finale standen sich der Gastgeber BV Kneheim und der SV Bethen gegenüber.

Der Favorit aus Bethen hatte mehr vom Spiel und ging durch Florian Heidt verdientermaßen in Führung (14.). Kneheim kam nach der Pause stärker auf, während Bethen einige Konter ausließ. Nach einer sehenswerten Kombination konnte Philipp Rüwe fünf Minuten vor dem Abpfiff den 1:1-Ausgleich erzielen.

Daher musste per Elfmeterschießen der Sieger ermittelt werden. Erst nachdem alle Feldspieler angetreten waren, siegte Bethen mit 11:10, hatten am Ende zwei Bether und drei Kneheimer verschossen.

Das Spiel um Platz drei war eine klare Sache für den SV Cappeln, der mit 3:0 (2:0) den SC Winkum besiegte. Jan Middendorf per Doppelpack (13., 38.) und Bendix Willenborg (73.) trafen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.