• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Kopfballtor von Sven Boldt beschert Dreier

05.09.2016

Osterfeine /Barßel Die Bezirksliga-Fußballer des STV Barßel haben am Sonntag zwar drei Punkte beim 1:0 (0:0)-Sieg bei SW Osterfeine geholt, aber dabei keine gute Leistung gezeigt. STV-Spielertrainer Jakob Bertram nahm die Punkte verständlicherweise gerne mit. „Aber ich hatte mir ein besseres Spiel von meiner Mannschaft erhofft“, sagte Bertram.

Seiner Meinung nach habe seine Mannschaft den Ball nicht genügend gut laufen gelassen. Man habe zu umständlich gespielt, so Bertram weiter. Dass die Aufgabe schwer werden würde, darauf hatte er bereits im NWZ-Vorbericht eingehend hingewiesen.

Die größte Chance zum Führungstreffer im ersten Abschnitt bot sich den Gästen in der 25. Minute. Stefan Renken schüttelte seinen Gegenspieler ab. Doch anstatt den Ball quer zulegen, versuchte er es selbst aus spitzem Winkel und bekam den Ball aber nicht im SWO-Tor unter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in der zweiten Halbzeit kamen die Barßeler, die nach dem Kabinengang ohne den am Knöchel verletzten Jan-Hendrik Elsen auskommen mussten, gefährlich vor das gegnerische Tor. Dennis Behrens bediente Stefan Renken. Aber Renken scheiterte an Osterfeines Torhüter (75.).

In der 87. Minute lief es besser für die Gäste. Ein Freistoß von Sebastian Schlumberger landete bei Sven Boldt. Dieser köpfte zur Führung ein. Im Anschluss mussten die Barßeler bange Minuten überstehen. Zuerst entschärfte der mit einer fiebrigen Erkältung ins Spiel gegangene STV-Torhüter Joshua Mellides einen Osterfeiner Freistoß per Glanztat. Bei der anschließenden Ecke krachte der Osterfeiner Ausgleichsversuch an das Lattenkreuz.

Tor: 0:1 Boldt (87.).

STV Barßel: Mellides – Buß, Nils Büscherhoff, Elsen (46. Eilers), Schlumberger, Koch, Dettenbach (65. Behrens), Stefan Renken, Michael Renken, Bilici (81. Rotärmel), Boldt.

Schiedsrichter: Pascal Rinn (TSG Seckenhausen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.