• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Änderung des Infektionsschutzgesetzes
Bundestag beschließt „Corona-Notbremse“

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BEZIRKSLIGA: Kramer stellt Personal-Puzzle fertig

20.02.2009

KREIS CLOPPENBURG Das wird schwierig: Die Bezirksliga-Fußballer des SV Altenoythe erwarten am Sonntag, 15 Uhr, BW Ramsloh. Die Blau-Weißen reisen mit jeder Menge Wut im Bauch an. Die Mannschaft von Trainer Christian Kramer verlor das Hinspiel mit 0:4. Für Ramsloh war es bisher die einzige Heimniederlage. Derweil tritt der SV Hansa Friesoythe bei GW Mühlen an.

SV Altenoythe - BW Ramsloh. Beim SV Altenoythe laufen die Planungen für die neue Saison bereits auf Hochtouren. Der Vorstand hofft, dass Trainer Torsten Bünger für ein weiteres Jahr zusagt. „Noch ist nichts entschieden“, hält sich Bünger bedeckt. Unterdessen kündigte er an, dass Angreifer Sven Böttcher für den Rest der Saison nur noch in der zweiten Mannschaft auflaufen wird. „Sven ist auf mich zugekommen und hat mir mitgeteilt, dass er lieber in der Reserve spielen will. Ich kann mit dieser Entscheidung gut leben“, sagt Bünger, der im Angriff nach der Genesung Martin Sodtkes aus dem Vollen schöpfen kann.

Gegen Ramsloh erwartet er eine abwechslungsreiche Partie. „Beide Teams sind offensivstark. Ich denke nicht, dass das Spiel 0:0 enden wird.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit einem Remis würde sich Ramslohs Trainer Christian Kramer auch nicht zufriedengeben. Der Stachel, der 0:4-Pleite aus dem Hinspiel sitzt noch immer tief. Nach den Worten von Kramer habe sein Team damals einen rabenschwarzen Tag erwischt.

Er brennt auf Wiedergutmachung. „Das war eine ganz bittere Geschichte. Jetzt wollen wir den Spieß umdrehen“, sagt Kramer. Gegen die Hohefelder wird Rock Malonga die Liberoposition bekleiden. Er löst Kevin Binner und Hendrik Plaggenborg ab, die sich in der Hinrunde als letzter Mann abgewechselt hatten.

Außerdem wird Neuzugang Daniel Johanning von Anfang an auflaufen. Der Mittelfeldspieler, der vom SV Brake gekommen ist, hat in der Vorbereitung einen blendenden Eindruck hinterlassen. „Daniel ist topfit und hat in den Testspielen überzeugt“, freut sich Kramer über die starke Entwicklung des ehemaligen Brakers (Sonntag, 15 Uhr).

GW Mühlen - SV Hansa Friesoythe. Gegen Mühlen wird Friesoythes Viererkette wahrscheinlich des Öfteren im Mittelpunkt stehen. Bei den Grün-Weißen spielt mit Tim Wernke einer der gefährlichsten Stürmer Liga. Wernke erzielte beim Mühler 7:3-Auswärtserfolg im Hinspiel fünf Tore. „Er hat uns richtig langgemacht. Das hat wehgetan“, erinnert sich Bernd Meyer, der zusammen mit Alexander Woloschin die Friesoyther bis Saisonende trainieren wird.

In Mühlen müsse das Team von Beginn an den nötigen Biss zeigen. Schließlich verfüge der Tabellenvierte über exzellente Spieler, die eine starke Saison spielen. In den Testspielen setzte es für Hansa Friesoythe jeweils Niederlagen. Gegen den Oberligisten SV Meppen (0:2) und Bezirksoberligist SVG Aurich (1:6) gab es nichts zu holen (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.