• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Reha-Sportverein: „Krankheit meistern und fit bleiben“

29.03.2012

FRIESOYTHE „Der Reha-Sportverein Friesoythe hilft den Menschen, ihre Krankheit zu meistern und fit zu bleiben“, sagte Vorsitzender Gustav Ahlers auf der Mitgliederversammlung im Burghotel. Zum sportlichen Rehabilitationsangebot des Vereins gehören zwei Koronar- oder Herzsportgruppen, zwei Wirbelsäulengymnastikgruppen und eine Behindertensportgruppe, die in den Sporthallen betreut werden. Weitere Wirbelsäulengymnastikgruppen betreiben ihren Sport im Seniorenheim Altenoythe sowie in Physiotherapiepraxen in Friesoythe, Ramsloh, Markhausen und Gehlenberg. Insgesamt sind im Reha-Sportverein 197 Personen sportlich aktiv, sie werden von fünf Übungsleitern und fünf Physiotherapeuten mit Übungsleiterschein betreut.

Ahlers wies darauf hin, dass es neue Bestimmungen seitens der Krankenkassen gebe. Neue Mitglieder müssen demnach ein Beratungsprotokoll führen. Ärztliche Verordnungen für den Reha-Sport müssen innerhalb von drei Wochen in Anspruch genommen werden, sonst verlieren sie ihre Gültigkeit. Wer sechs Wochen lang unentschuldigt bei den Gymnastikstunden fehlt, dessen Verordnung ist hinfällig. Neue Verordnungen werden von den Kassen dann nicht mehr übernommen.

Auch Wahlen standen bei der Mitgliederversammlung auf dem Programm: Für den 2. Vorsitzenden Norbert Kolberg wurde einstimmig Annegret Plenter als Nachfolgerin gewählt. Vorsitzender ist weiterhin Gustav Ahlers, Kassenführer Hans-Georg Pleis und Schriftführer Andreas Tegeler. Zur neuen Kassenwartin wurde Elisabeth Eilers gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.