• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Läufer arbeiten wieder an „Erdumrundung“

15.06.2017

Löningen „Nur noch kurz die Welt retten“ heißt ein äußerst erfolgreicher Song von Tim Bendzko. „Mal eben zusammen die Welt umrunden“ könnte das Motto der Teilnehmer am Remmers-Hasetal-Marathon lauten. „Hochgerechnet ergibt sich bei den erwarteten 3000 Teilnehmern eine Laufleistung von rund 45 000 Kilometern. Damit kommt man locker einmal um den Globus herum – und noch etwas weiter“, sagt Christian Behrens, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Hauptsponsors, vor dem Sportereignis. Das Lauffest geht am Samstag, 24. Juni, zum 15. Mal über die schöne Bühne, die das Hasetal bietet.

Von der kürzeren Schülerdistanz über 1800 Meter bis zur vollen Marathonstrecke wird alles geboten. „Die bisher höchsten Anmeldezahlen liegen momentan für den Halbmarathon und den Lauf über zehn Kilometer vor“, gibt Behrens bekannt.

Anmeldungen sind bis zum Starttag möglich: Das gilt für den Marathonlauf ebenso wie für den Halbmarathon und die 10-km-Distanz. Nachmeldungen für diese Strecken sowie den Staffelmarathon, den 5-km-Lauf, die Schülerläufe und die Special-Olympics-Veranstaltung werden am 23. Juni von 19 bis 21 Uhr und am Veranstaltungstag zwischen 11 und 15.30 Uhr im Startbüro angenommen. Dann gibt es auch das Funktions-Shirt für Teilnehmer.

Am Start sind in diesem Jahr wieder Marathon-Vorjahressieger Elias Sansar aus Detmold und zahlreiche weitere ambitionierte Sportler aus dem In- und Ausland. Aber auch jene, die es geruhsamer angehen möchten, sind im Hasetal richtig: Zum neunten Mal findet der immer beliebter werdende Staffelmarathon unter dem Motto „Vier Freunde, ein Ziel“ statt. Für sie geht es um einen von zehn prall gefüllten Bollerwagen für eine zünftige Grillparty.

Der Startschuss fällt am Veranstaltungstag um 15.30 Uhr. Dann sind die Schüler über 1800 Meter gefordert. Eine Viertelstunde später folgen die Mädchen. Um 16 Uhr begeben sich Menschen mit geistiger Behinderung im Rahmen des Special-Olympics-Lauf auf die Strecke, und um 16.15 Uhr heißt es: „Start frei“ für die große Gruppe der 10-km-Läufer. Denen folgen eine halbe Stunde später die Teilnehmer des 5-km-„Schnupperlaufs“. Den Abschluss bildet um 17 Uhr der gemeinsame Start des Marathons, des Halbmarathons und des Staffelmarathons. Gleichzeitig werden die Rotary-Clubs ihre offene Deutsche Meisterschaft im Staffelmarathon ausrichten.

Für alle Teilnehmer hat das Organisationsteam, bestehend aus Wilfried Senger, Jürgen Schelze und Jürgen Patock, mit der Unterstützung von mehr als 600 Helfern auch in diesem Jahr ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. So warten nicht nur etwa alle drei Kilometer Verpflegungsstände auf die Aktiven. Die Bersenbrücker Sambaband „Samba Landaya“, die örtliche Evenkamper Musikkapelle, die Reitsportfreunde in Ehren, der SC Winkum, die Band „Samba Ole“ aus Oldenburg die Rockmusiker der Band „El Camino“, die VfL-Handballer, Moderator Jörn Willen, die Band „Once more“, die „Frauenunion Löningen“ sowie die SG Böen mit den Moderatoren Jürgen und Dieter werden wieder für Stimmung an der Strecke sorgen.

Und auch die Samba-Gruppe „Feuersalasamba“ aus Oldenburg, Moderator Bernd-Willi Deiters, die Cheerleader „Flames“ sowie Moderator Andreas Menz werden die Teilnehmer zusätzlich motivieren. Ab 18.30 Uhr gehört die Aufmerksamkeit der VfL-Tanzabteilung, die auf dem Marktplatz eine mitreißende Show bieten wird. Musikalischer Top-Act der Marathon-Night-Party ist ab 19.30 Uhr die fünfköpfige Band „Skyfire“.


 Weitere Informationen unter     www.hasetal-marathon.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.