• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

GENERALVERSAMMLUNG: Lampe und Wendt seit 35 Jahren bei den Reservisten

07.01.2008

CLOPPENBURG Die Reservistenkameradschaft Cloppenburg hat während der Generalversammlung zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue zum Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr ausgezeichnet. Die Ehrungen nahm der Vorsitzende der Cloppenburger Kameradschaft, Peter Meyer, vor.

Klaus-Dieter Lampe und Helmut Wendt wurden für 35-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Eckhard Steinsohn und Bernhard Blömer erhielten für 30-jährige Treue jeweils eine Urkunde. Für 20-jährige Mitgliedschaften wurden Gerd Steting, Lothar Wischmeyer und Uwe Bohnenpohl geehrt.

Erwin Sauer erhielt das Kreisverbands-Verdienstabzeichen in Gold sowie eine Urkunde des Bezirksverbandes. Für besondere Verdienste um den Reservistenverband wurde auch Peter Meyer mit einer Urkunde des Bezirksverbandes ausgezeichnet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach einem erfolgreich verlaufenen Jahr hat sich die Cloppenburger Reservistenkameradschaft auch für die kommenden Monate viel vorgenommen. Für Sonnabend, 16. Februar, steht die bereits zur Tradition gewordene Biathlon-Veranstaltung auf dem Programm. Treffpunkt ist um 8 Uhr die Anlage des Cloppenburger Bürgerschützenvereins an den Ambührener Tannen. Für Montag, 3. März, ist ein Vergleichsschießen mit der Reservistenkameradschaft Cappeln vorgesehen. Beginn ist um 19 Uhr auf der Anlage an den Ambührener Tannen in Cloppenburg.

Am Sonnabend, 15. März, versammelt man sich um 10 Uhr zur Pflege des Soldatenfriedhofs. Einen Maibaum will man am Mittwoch, 30. April, 19 Uhr, beim Hotel Taphorn setzen, danach geht es zum Biwak. Ein Vergleichsschießen mit dem 5. Zug des Cloppenburger Bürgerschützenvereins steht für Montag, 5. Mai, auf dem Programm. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr die Anlage an den Ambührener Tannen. Eine Schlauchbootfahrt starten die Reservisten am Sonnabend, 20. September, 10 Uhr. Am Sonntag, 16. November, will man an der Veranstaltung zum Volkstrauertag auf dem St. Andreas Friedhof teilnehmen.

Außerdem findet an jedem ersten Montag im Monat um 20 Uhr auf der Anlage an den Ambührener Tannen ein Übungsschießen statt. Mittwochs trifft man sich um 19 Uhr zum Sport in der Turnhalle am Galgenmoor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.