• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Amira Mohamed Ali
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Lanfermann stellt Können unter Beweis

22.01.2016

Langförden /Vechta Die Tennis-Talente des Oldenburger Münsterlands haben bei den Regionsmeisterschaften der Altersklassen U 11 bis U 18 starke Leistungen abgeliefert. Gespielt wurde in den Hallen Langförden und Vechta. Insgesamt nahmen 64 Jungen und 72 Mädchen in neun Altersklassen teil.

Dass die hiesigen Talente einiges auf dem Kasten haben, wurde beim Endspiel der Altersklasse der Juniorinnen U 18 deutlich. Julia Middendorf (TV Visbek) und Hanna Fangmann (TV Visbek) lieferten sich ein enges Match. Den ersten Satz gewann Fangmann 7:5. Im zweiten Durchgang kassierte sie jedoch eine 4:6-Niederlage. Nun musste ein sogenannter Matchtiebreak (Spiel bis 10) die Entscheidung bringen. Erneut wurde es ein Duell auf Augenhöhe. Nach einer zwischenzeitlichen 6:2-Führung für Middendorf konnte Fangmann später zum 8:8 ausgleichen. Anschließend wechselte ständig die Führung, bis sich Middendorf nach mehr als anderthalb Stunden mit 13:11 durchsetzen konnte.

In der Altersklasse der Jungen U 16 sahen die Halbfinalpaarungen exakt so aus, wie es die Experten erwartet hatten. Im ersten Match kam es zum Duell zwischen Gunnar Kordes (TV Vechta) und Mathias Többe vom Emsteker TC. Im zweiten Halbfinale traf Klaas Göttke-Krogmann (TV Lohne) auf Leon Dödtmann (TC Dinklage). Többe musste gegen Kordes eine Niederlage (1:6, 0:6) einstecken, während Dödtmann gegen Göttke-Krogmann ebenfalls nicht viel anbrennen ließ (6:3, 6:1). Im Endspiel trumpfte Cordes auch groß auf. Gegen Dödtmann gewann er 6:0 und 6:1.

In der Altersklasse U 14 (Jungen) hatten die Favoriten dagegen nicht so viel zu lachen. Bereits vor dem Halbfinale mussten sich die an Nummer drei und vier gesetzten Lukas Bley und Lorenz Rater von den Titelkämpfen verabschieden. Im Endspiel kam es zum Aufeinandertreffen zwischen Jan Bäker (TV Vechta) und Marlon Winter (TC Dinklage). Bäker gewann das Match mit 6:3 und 6:0.

Bei den U 14 der Mädchen kam die neue Regionsmeisterin vom TV Visbek. Annika Bramlage machte das Rennen, musste im Endspiel gegen Emma Wessels (TC Dinklage) jedoch im ersten Satz (6:4) ordentlich kämpfen. Im zweiten Vergleich setzte sie sich dann jedoch klar mit 6:1 durch.

Bei den Mädchen (U 12) traf Mia Deeken (Emsteker TC) im Halbfinale auf Clara Laudenbach (TV Visbek) und verlor 4:6 und 1:6. Im anderen Halbfinale versuchte Carolin Schute (TV Liener) gegen Marie Joost (TV Visbek) das Endspielticket zu lösen. Doch gegen Joost war kein Kraut gewachsen. Schute unterlag in zwei Sätzen 1:6 und 0:6.

Im Halbfinale der U 12 Jungen war für Lars Coldehoff (Essener TV) ebenfalls Endstation. Coldehoff musste gegen den späteren Regionsmeister Ole Rießelmann (TV Langförden) nach zwei verlorenen Sätzen die Segel streichen. In der Altersklasse der Jungen U 11 verlor Kajus Framme (BW Galgenmoor) das Halbfinalspiel gegen Anton Wessels (TC Dinklage) klar mit 0:6 und 1:6. Im Endspiel ging es für Wessels gegen Julian Lanfermann (TV Bösel). Dieser hatte sich zuvor im Halbfinale mit Johann Schulz (TV Visbek) ein hartumkämpftes Match geliefert. Gegen Wessels zog Lanfermann jedoch mit 1:6 und 1:6 den Kürzeren. Bei den Mädchen, Altersklasse U 11, gewann Sara Germann vom TC Dinklage. Josefa Poppe (SV Cappeln) erreichte das Halbfinale.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.