• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TuS trotzt schwerem Brocken Brockdorf drei Punkte ab

29.04.2019

Lastrup /Emstekerfeld Der Fußball-Bezirksligist TuS Emstekerfeld hat am Sonntag sein Auswärtsspiel bei GW Brockdorf 1:0 gewonnen. Für den Ligakonkurrenten FC Lastrup nahm das Wochenende indes keinen guten Verlauf. Die Sommer-Elf verlor in Osterfeine 1:2. Der FC Lastrup ist Drittletzter.

SW Osterfeine - FC Lastrup 2:1 (0:0). Für die taktisch klug eingestellten Gäste war es unterm Strich eine ärgerliche Niederlage. Zumal ein umstrittener Handelfmeter gegen die Gäste gegeben wurde, den Christian Schiffbänker in der 61. Minute zwar an die Latte schoss, doch auf der Gegenseite wurde ein Foul an Jan Ludmann nicht mit entsprechendem Strafstoß geahndet, wie FC-Trainer Martin Sommer betonte.

Im ersten Abschnitt gab es weniger Aufregung, denn die Gäste standen defensiv sehr gut, außer bei einigen Flanken, die FC-Torwart Mario Bünnemeyer sicher abfangen konnte, tat sich wenig.

Das änderte sich nach der Pause. Nach einem Rückpass wollte sich Torwart Bünnemeyer den Ball auf seine stärkeren Fuß legen, diese Zeit nutzte der heranstürmende Steffen Kreynborg, um dazwischen zu spritzen und das 1:0 zu markieren (50.).

Vielleicht von diesem dummen Gegentreffer noch etwas verunsichert, ließ Lastrups Defensive Frederic Lampe munter durchs Mittelfeld spazieren und den anschließenden Schuss aus zwölf Metern konnte weder der mitgeeilte Thomas Swoboda noch sein Torwart verhindern – 2:0 (55.).

Der Ärger über das umstrittene Handspiel von Andreas Haker, der die ewige Diskussion wieder neu entfachte, war gerade verraucht, das nutzte Christian Koop die gute Vorarbeiten von Bernd Klostermann und Ludmann zum 1:2-Anschluss (65.).

In dieser Phase wäre ein 2:2 durchaus gerecht gewesen angesichts der Spielanteile. Aber das Foul an Ludmann im Strafraum blieb ungeahndet (67.). So rannte Lastrup dem Rückstand hinterher. In der 82. Minute besaß Christian Fröhle die letzte große Chance zum Ausgleich, als er freigespielt wurde. Aber Osterfeines Torwart Christian Grafemeyer konnte im letzten Moment noch zur Ecke klären. Diese brachte aber nichts mehr ein, und es blieb beim 1:2 für Lastrup.

Tore: 1:0 Kreynborg (50.), 2:0 Lampe (55.), 2.1 Koop (65.).

FC: Bünnemeyer - Klostermann, Diedrich, Haker, Lohmann, Fröhle, Jakoby, Swoboda, Ludmann (85 Thölke), Koop, Grünloh (70. Ortmann).

Schiedsrichter: Rainer Wulftange (Haste).

GW Brockdorf - TuS Emstekerfeld 0:1 (0:0). Die Emstekerfelder fanden zunächst gegen zweikampfstarke Brockdorfer nicht richtig ins Spiel. Aber nach 15 Minuten lief der Ball beim TuS gut, und die Gäste spielten sich die ersten Chancen heraus. Möglichkeiten des Gegners ließen die Emstekerfelder dagegen kaum zu, so dass Schlussmann Nils Kordon einen eher ruhigen Nachmittag verlebte. Wenn er gebraucht wurde, war er aber zuverlässig zur Stelle.

Allerdings war auch Jan-Ole Schneppe auf der Gegenseite auf dem Posten. So verhinderte er in der 27. Minute, dass Henrik Engelbart sein Team nach einem Querpass von Kai Stratmann in Führung bringen konnte. Kurz vor der Pause senkte sich dann ein Freistoß von Stefan Backhaus auf die Latte des Gastgeber-Gehäuses.

Nach der Pause tat sich der TuS weiter mit dem Gegner und dem Platz schwer. So dauerte es bis zur 82. Minute, ehe der eingewechselte Linus Funke nach einer Emstekerfelder Balleroberung das Tor des Tages erzielte. Backhaus hatte ihn steil geschickt, und Funke hatte einen Brockdorfer, der noch dazwischenfunken wollte, ausgetanzt. Anschließend schloss er eiskalt ab. In den Schlussminuten hätten die Gäste noch erhöhen können.

Dennoch sprach Salih Darilmaz, der den TuS zusammen mit dem diesmal verhinderten Volker Kliefoth trainiert, nach Abpfiff von einem „dreckigen Sieg“. „Egal, wir sind jetzt seit vier Spielen ungeschlagen, so kann es weitergehen, freute sich Darilmaz.

Tor: 0:1 Funke (82.).

TuS: Kordon - Wedemeyer, Nöh, Kellermann, Claus - Schumacher, Thien - Backhaus (83. Blömer) - Engelbart, Niemann (65. Funke), Stratmann (60. Witt).

Schiedsrichter: Clemens Evers (Bakum).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.