• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirkspokal: Nach 13 Minuten ist Favorit BV Essen schon am Ziel

30.07.2018

Lastrup /Essen Keine Chance beim 0:4 (0:3) hatte der Gastgeber FC Lastrup im Bezirkspokal gegen den Fußball-Landesligisten aus Essen. „Unser Gegner ist exzellent besetzt, spielt eine Liga höher, während wir im zweiten Jahr Bezirksliga den Klassenerhalt als unser wichtigstes sportliches Ziel betrachten“, sagte Trainer Martin Sommer vom FC Lastrup.

Er hätte gerne, wie es in Pokalspielen Marke „David gegen Goliath“ erste Maßgabe ist, möglichst lange die Null gehalten. Da spielte der BV Essen aber nicht mit – sehr zur Freude von Trainer Luc Diamesso, „Die ersten 25 Minuten waren richtig gut“, lobte er. Der Auftakt war wie gemalt für die Neuzugänge. Niklas Gerullis, von der BVE-Reserve in den Kader gekommen, flankte schulmäßig, Neuzugang Andrey Gotfrit spielte einen Gegner aus und traf mit dem ersten Schuss des Tages zum 1:0 (3.).

Nach sechs Minuten legte Besir Rogaqi den Ball quer in den Strafraum, wo Neuzugang Janek De-Buhr freie Bahn zum 2:0 hatte. Nach 13 Minuten betätigte sich De-Buhr als Vorbereiter, legte den Ball von der Grundlinie zurück auf Gotfrit, der mit dem 3:0 alle Fragen nach dem Sieger frühzeitig beantwortete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Lastrup hieß es, Nerven zu bewahren und kämpferisch zu überzeugen. Dies gelang, wie Trainer Sommer nach der Partie lobend hervorhob. Ein wenig mehr für die Moral hätte sicher ein Anschlusstreffer gebracht, aber als Jan Ludmann Christian Koop bediente, traf dieser aus sehr guter Position den Ball nicht richtig (31.).

Im zweiten Abschnitt gestaltete Lastrup die Partie offener und besaß mehrere Chancen wie Mitte der zweiten Halbzeit, als Koop zunächst am Torwart und Minuten später am Außenpfosten scheiterte. Die letzte Antwort hatte der Gast. Nach einem Konter legte der eingewechselte Joshua Sausmikat maßgerecht auf Michael Schaubert, der zum 4:0 traf (81.).

Tore: 0:1 Gotfrit (4.), 0:2 De-Buhr (6.), 0:3 Gotfrit (13.), 0:4 Schaubert (81.).

FC Lastrup: Bohmann - Diedrich (73. Ortmann), Klostermann, Koopmann, Swoboda, Heitmann, Rüter (68. Jakoby), Fröhle, Ludmann, Koop (87. Rolfes), Grünloh.

BV Essen: Bosilca - Baran, Lekaj (50. O. Ihnken), Biermann, Gerullis, Hardt, P.-J. Ihnken, Rogaqi, Schaubert, Gotfrit (79. Guri), De-Buhr (68. Sausmikat).

Schiedsrichter: Muhammed Yasin (Garrel).

Damit tritt der BV Essen an diesem Sonntag um 15 Uhr in Runde zwei beim Bezirksligisten SV Höltinghausen an.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.