• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FÖRDERUNG: Richtlinie diesmal sogar übertroffen

27.11.2020

Lastrup Der Kreissportbund Cloppenburg verfügt seit vielen Jahren über eine eigene Förderrichtlinie, nach der die Anschaffung von Sport- und Pflegegeräten in den KSB-Mitgliedsvereinen finanziell unterstützt wird. Jährlich stehen darüber 15 000 Euro zur Verfügung.

„In diesem Jahr konnten wir aufgrund der Einnahmen im Rahmen des Spendenmarathons unseren Fördertopf noch ein wenig aufstocken“, zeigt sich KSB-Geschäftsführer Christoph Rohling erfreut darüber, dass in diesem Jahr sogar 16 785,52 Euro an insgesamt 34 beantragende Vereine ausgezahlt werden konnten.

Während sich viele andere Sportbünde aus finanziellen Gründen keine eigene Sportgeräteförderung leisten können, hält der KSB Cloppenburg auch weiterhin daran fest. „Vor allem jenen Vereinen, die beispielsweise wegen nicht vorhandenen vereinseigenen Sportstätten die Fördermöglichkeiten im Sportstättenbau gar nicht ausschöpfen können, möchten wir über diesen Weg die Möglichkeit offen halten, unterstützende Mittel beantragen zu können“, erläutert Rohling.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anträge zur Sportgeräteförderung können bis zum 31. Oktober eines Jahres eingereicht werden und sollten Sport- und Pflegegeräte umfassen, die nach dem 1. November des Vorjahres und vor dem 31. Oktober eines Jahres angeschafft werden. Gefördert wird als Anteilsfinanzierung in Höhe von bis zu drei Euro pro Vereins- bzw. Spartenmitglied, maximal jedoch 50 Prozent der als zuschussfähig anerkannten Kosten. Bezuschusst werden entweder Sportgeräte, die zur unmittelbaren Ausübung einer Sportart erforderlich sind, oder Geräte, die zur Messung und Darstellung einzelner Ergebnisse dienen. Außerdem können Pflege- und Reinigungsgeräte gefördert werden, soweit diese für den Sportbetrieb erforderlich sind.

Die Förderrichtlinie und das Antragsformular zur Sportgeräteförderung können auf der KSB-Homepage abgerufen oder bei den Mitarbeitern der KSB-Geschäftsstelle angefragt werden.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.