• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mini-WM auf vier Plätzen

18.05.2018

Lastrup Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland wirft ihre Schatten voraus. In Lastrup starteten die Grundschulen der Gemeinde in die Vorbereitungen auf das sportliche Großereignis. Gemeinsam mit den Young­stars wollen die Astrid-Lindgren-Grundschule Lastrup und die Grundschule Hemmelte am 1. Juni eine Mini-Weltmeisterschaft im Stadion des FC Lastrup veranstalten.

„Seit 2010 organisieren wir in Lastrup alle zwei Jahre entweder eine Mini-WM oder eine Mini-Europameisterschaft im Fußball. In diesem Weltmeisterschaftsjahr ist natürlich eine WM angesagt. Ein wichtiges Ziel ist es für uns, die Kinder der Grundschule Hemmelte und der Astrid-Lindgren-Schule in Lastrup zusammenzubringen. Sie sollen sich kennenlernen. Denn wir sind eine Gemeinde“, erläutert Carsten Bruns, der das Turnier mit Hartwig Böckmann, Michael Geers, Monika Sommer, Daniela Eick, Monika Meyer, Neele Koop und Josef Niehaus organisiert. Deshalb spielen in den Teams auch Hemmelter und Lastruper Kinder gemeinsam.

In den vier Klassenstufen wird jeweils ein Weltmeister bei den Jungen und bei den Mädchen ermittelt, so dass am Ende des Turniers acht Weltmeister gekürt werden können. In jedem Schuljahrgang werden sechs Teams gebildet, die in den Farben von sechs an der WM in Russland teilnehmenden Nationen auflaufen. So starten jeweils die Mannschaften Brasilien, Argentinien, Deutschland, Frankreich, England und Spanien. „Jedes Kind bekommt ein Trikot des Landes, für das es spielt“, verspricht Bruns. Ein Sponsorenpool hat den Kauf der mehr als 300 Trikots ermöglicht. Sogar der Frauen-Stammtisch „Atemlos“ aus Groß-Roscharden und umzu hat viel Geld gespendet.

In den nächsten Tagen werden die Mannschaften ausgelost. Am 1. Juni geht es um 8 Uhr los. Zunächst werden sich alle Kinder unter der Anleitung ihrer Lehrkräfte und mit passender Musik aufwärmen. Direkt nach den Spielen auf vier Plätzen im Stadion des FC Lastrup, beginnt in der Reifen-Labetzke-Arena die Siegerehrung. „Die Eltern fungieren als Schiedsrichter oder Spielaufsicht“, erläutert Rektor Josef Niehaus, der versichert, dass für die Kinder genügend Getränke am Platz sein werden. Auch das Schulobst der Grundschule wird auf dem Platz verteilt. Ihr Trikot, dürfen die Kinder behalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.