• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Stephan Weil zeichnet FC Lastrup aus

26.06.2019

Lastrup /Hannover Ein Riesenerfolg für den FC Lastrup: Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und der Präsident des Niedersächsischen Landessportbundes Dr. Wolf-Rüdiger Umbach haben den Verein jetzt bei einem Empfang in Hannover mit der Niedersächsischen Sportmedaille ausgezeichnet.

Im Mittelpunkt der Auszeichnung stand die Initiative „Youngstars“, die der FC Lastrup im Jahr 2008 gestartet hat und mit der über die Jahre die gesamte Jugendarbeit umgekrempelt worden worden ist. Für spezielle Aktionen werden Partner ins Boot geholt, und man ist dicht dran an den jungen Sportlern und Sportlerinnen. Das nötigte auch Stephan Weil Respekt ab: „ Der Verein vermittelt soziale Kompetenz“ lobte der Ministerpräsident, was wiederum Musik in den Ohren von Carsten Bruns, Detlev Lamping und Conrad Meyer war, die den FC in Hannover vertreten haben. Mit dabei waren auch Jürgen Focke für den Kreissportbund und Christoph Rohling (Sportschule).

Conrad Meyer war wohl in Doppelfunktion bei der Auszeichnung zugegen. Er vertritt auch die Werder-Brüder, ein Partner der „Youngstars“. Zusammen haben sie für das kommende Jahr ein Fußball-Camp für die Jugend in der Sportschule Lastrup zu organisieren, bei dem der hier so beliebte Bundesligist Werder Bremen große Unterstützungsarbeit leistet.

Aber auch die kleineren Dinge funktionieren. So bemühen sich die Lastruper Initiatoren auch darum, aus ausgedienten Spielplätzen Bolzplätze zu machen. Mit „Bolzen statt Daddeln“ sollte ein Zeichen gegen Computerspiele und Co. gesetzt werden, was auch gelungen ist.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.