• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Lastrups Ludmann lässt Laing keine Abwehrchance

01.09.2018

Lastrup /Höltinghausen Das Kreisderby in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem FC Lastrup und dem SV Höltinghausen hat keinen Sieger gefunden. Die Partie endete 1:1 (1:0).

Die ersten 20 Minuten in Lastrup gingen an die Gäste. Doch sie vermochten aus ihrer Überlegenheit kein Kapital schlagen. Nach 20 Minuten schwammen sich die Lastruper frei und kamen ihrerseits zu Möglichkeiten. Die erste Gelegenheit hatte Christoph Fröhle. Doch dessen Kopfball fand nicht den Weg ins gegnerische Tor (20.).

Auch Jan Ludmann ließ sechs Minuten später eine gute Chance zur Führung aus. Aber das Lastruper Eigengewächs machte es im weiteren Spielverlauf besser. In der 41. Minute marschierte Ludmann unaufhaltsam los. Nach 40 Metern tauchte er vor Höltinghausens Torhüter Michael Laing auf, umspielte diesen und schob zur Führung ein. Im Gegenzug hatte der SVH eine Möglichkeit per Freistoß. Aber der Schuss flog ans Außennetz (42.).

Nach dem Seitenwechsel war weiter Dampf drin. Ludmann traf in der 78. Minute zum vermeintlichen 2:0, doch der Referee erkannte das Tor wegen Abseits nicht an. Kurz vor Schluss schafften die Gäste durch Philipp Osterburg den Ausgleich (90.+4).

Tore: 1:0 Ludmann (41.), 1:1 Osterburg (90.+4).

FC Lastrup: Bohmann - Fröhle, Jakoby, Ludmann (84. Zwirchmair), Swoboda, Grünloh, Ortmann, Koop (80. Kalyta), Klostermann, Koopmann, Themann.

SV Höltinghausen: Laing - Dinklage (55. Kustura), Johannes Kalvelage, Justus Kalvelage, Wilken (81. Osterburg), Koopmann, Peci, Linus Backhaus, Rasmus Backhaus, Krause (76. Ewen), Habben.

Sr.: Börger (Nortrup).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.