• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sv Petersdorf: Laufen und Kicken zum 40. Geburtstag

08.07.2014

Petersdorf 40 Jahre alt wird der SV Petersdorf in diesem Jahr. Vom 17. bis zum 21. Juli soll dies mit mehreren Veranstaltungen gefeiert werden. Den Auftakt macht der Lauftreff am Donnerstag, 17. Juli. Dann sind – wie berichtet – alle Petersdorfer zum Mitmachen oder besser gesagt Mitlaufen gefragt. Es läuft eine Wette über 1000 Euro. Diesen Betrag soll der SV Petersdorf von Sponsoren erhalten, wenn der Verein es schafft, an diesem Tag eine Gesamtstrecke von 1000 Kilometern zu meistern.

Starten dürfen alle Petersdorfer, egal ob jung oder alt, ob Kinder oder Senioren. Es kann gelaufen oder auch gegangen werden. Gestartet wird bei der Mehrzweckhalle. Um 17 Uhr gehen die Kinder an den Start. Für alle anderen wird Bürgermeister Hermann Block um 18 Uhr den Startschuss geben. Die Lauf- oder Gehstrecke führt durch den Ort. Um 20 Uhr ist dann gemütliches Beisammensein angesagt.

Den Freitagabend gestalten die Alten Herren des SV Petersdorf. Sie richten ein Fußballturnier mit mehreren Mannschaften aus. Der Sonnabend gehört dem Nachwuchs. Von 13 bis 17.30 Uhr richtet die Jugendabteilung ein Jugendturnier aus. Anschließend steigt eine Jubiläumsparty mit DJ Nitzie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntagmorgen geht es um 9 Uhr mit einem Gottesdienst vor der Mehrzweckhalle weiter. Anschließend wird zu einem Frühschoppen eingeladen. Um 11.30 Uhr spielt die Faustballabteilung gegen die Damen-Volleyballabteilung. Der SV Petersdorf sorgt an diesem Tag auch für das leibliche Wohl. Um 12.30 Uhr stehen sich im Freundschaftsspiel die zweiten Herrenmannschaften des SV Petersdorf und SV Tungeln gegenüber. Ein Blitzturnier der 1. Herren des SV mit Mannschaften aus Emstekerfeld und Molbergen beginnt um 14 Uhr. Um 16 Uhr sind alle „Sportler des Jahres“ aus den vergangenen 40 Jahren eingeladen. DFB-Vizepräsident Eugen Gehlenborg wird dann eine Laudatio halten. Am Montag richtet der SV Peterdorf den Kreisjugendtag im Löwenfestsaal aus. Beginn ist um 19 Uhr.

Vor 40 Jahren ist der SV Petersdorf gegründet worden, der zunächst als „DJK“ geführt wurde. Neben Fußball werden viele andere Sportarten angeboten. Dazu gehören unter anderen Faustball, Lauftreff, Tischtennis, Badminton, Tanzen, Gymnastik. Großen Wert wird auch auf die Jugendarbeit gelegt. Erster Vorsitzender ist Edgar Deeken. Weiter gehören Manfred Müller (zweiter Vorsitzender), Andre Dwerlkotte (dritter Vorsitzender), Jörg Kieckhäfer (Kassenwart), Andreas Rumpke (Jugendobmann) und Jan Emken (Schriftführer) zum Vorstand.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.