• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Jugendsportfest: Leichtathleten bringen persönliche Bestzeiten mit

09.03.2010

CLOPPENBURG Die jungen Leichtathleten der SG Essen-Garthe-Molbergen haben sich beim internationalen Schüler- und Jugend-Sportfest in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle gegen starke Konkurrenz behauptet. Sie brachten zahlreiche persönliche Bestleistungen mit nach Hause. Julia Götting konnte sogar drei Wettbewerbe für sich entscheiden. Das Molberger Nachwuchstalent setzte sich in drei Disziplinen durch.

800 Teilnehmer von 70 Vereinen aus Ungarn, Polen, Schweden, den Niederlanden, Belgien und Deutschland – unter ihnen 22 Starter der SG Essen-Garthe-Molbergen – waren in Dortmund an den Start gegangen. Julia Götting gehörte zu den erfolgreichsten Teilnehmerinnen. Die 13-jährige Realschülerin holte sich drei Siege in ihrer Altersklasse.

Dabei konnte sie mit 1,58 m im Hochsprung, mit 4,83 m im Weitsprung und mit 9,40 m im Kugelstoßen auch noch drei persönliche Bestleistungen aufstellen. Der achte Platz im 75-m-Lauf (10,87 Sekunden) rundete ihre Erfolgs-Bilanz ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Weitsprung der weiblichen Jugend B stellte Viktoria Domnick mit 5,15 m ihre persönliche Bestleistung ein. Mit dieser Weite wurde sie Dritte. Im 60-m-Lauf kam sie nach 8,36 Sekunden als Zweite ins Ziel. Zudem sicherte sie sich mit 8,03 m im Kugelstoßen (4-kg-Kugel) den sechsten Platz.

Über einen zweiten Platz durfte sich Florian Kuhn in der Klasse M8 freuen. Er hatte die 1000-m-Strecke in 4:03,62 Minuten hinter sich gebracht und im Weitsprung mit 2,71 m Platz fünf belegt. Johanna Debbeler (W10) wurde im Weitsprung (3,51m) Vierte und kam im 50-m-Lauf (8,56 Sekunden) als Achte ins Ziel. Kyra Abeln (W10) und Anne Bröring (W9) beendeten den 800-m-Lauf jeweils als Achte, der 13-jährige Benjamin Stoll kam im 1000-m-Lauf als Achter ins Ziel (3:32,21 min).

„Wenn unsere jungen Talente weiterhin so intensiv trainieren, werden wir noch viele tolle Platzierungen erreichen,“ freute sich Trainer Gustav Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.