• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathleten zeigen starke Leistungen

17.09.2016

Molbergen „Wir haben doppelt so viele Anmeldungen, wie wir gerechnet hatten“, freuten sich die Organisatoren um Hendrik Hülsmann, die zum ersten Mal in Molbergen zu einem Abendsportfest unter Flutlicht eingeladen hatten. Dabei nutzten vor allem Herren, Damen, Senioren und Seniorinnen die Möglichkeit, bei herrlichem Spätsommerwetter ohne den Druck von Meisterschaften im Hochsprung, im Speerwurf oder im Kugelstoßen starten zu können.

Und die Leistungen konnten sich sehen lassen: So ließ die 19-jährige Julia Götting vom ausrichtenden SV Molbergen im Kugelstoßen alle Männer, Frauen und Senioren weit hinter sich und siegte mit guten 12,52 Metern. Bei den Frauen wurde die 50-jährige Antonia Beyer Zweite mit 9,39 m, während sich der 45-jährige Michael Spitze (SuK Garthe) den Sieg in dieser Disziplin bei den Männern mit 10,93 Metern sicherte. Den zweiten Rang belegte Andreas Obermüller (LG Papenburg-Aschendorf) mit 9,53 m. Die selbe Weite schaffte der 16-jährige Marius Stuntebeck vom SV Molbergen.

Bei den Jugendlichen dominierte Julia Göttings 14-jährige Schwester Marie. Sie siegte mit 9,54 Metern vor Stefanie Büssing (W-15), die die Kugel auf 8,80 Meter wuchtete (beide SV Molbergen). Es folgte der Beste der männlichen Jugendlichen, Kevin Haring (M-14, SW Lindern), der 8,66 Meter schaffte und damit zwei Zentimeter Vorsprung vor Jost Eilers (VfL Löningen) hatte.

Das Speerwerfen gewann überlegen Andreas Obermüller, der mit 44,90 Metern den 17-jährigen Dennis Lanfermann (SV Molbergen, 31,10 m) distanzierte. Gesamtzweite aber war Julia Götting mit 34,55 Metern. Kyra Abeln (W-16) schleuderte den Speer auf 31,10 Meter.

Im Hochsprung übersprang Kai Miller (BV Garrel, 14) erstaunliche 1,54 Meter und siegte vor seinem 13-jährigen Vereinskollegen Georg Bauck (1,48 Meter). 1,48 Meter übersprang auch die 15-jährige Lara Robakowski, die vor Marie Götting (1,39 Meter) gewann. Sportlich sicher am wertvollsten aber waren die 1,39 Meter, die die erst elfjährige Lisa Macke (SV Molbergen) überquerte.

Ulli Reinelt (M-55) und Ludger Wiese (M-60, beide BV Garrel) erreichten im Hochsprung 1,20 m und sicherten sich so jeweils den Kreisrekord ihrer Altersklasse. Vereinskollege Matthias Schäfer, der bereits den Kreisrekord der M-40 aus dem Jahr 2005 mit 1,55 m hält, sprang in seiner Klasse M-50 1,35 m hoch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.