• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL-KREISLIGA: Leo Wieborg fordert Leistungssteigerung

26.09.2008

KREIS CLOPPENBURG In der Fußball-Kreisliga liegt die Spitze nah beieinander. Der SV Höltinghausen ist mit 16 Punkten Tabellenführer. Einen Punkt dahinter lauert der SV Thüle, dicht gefolgt von Aufsteiger FC Sedelsberg, der 14 Zähler auf dem Konto hat. Der BV Garrel hat spielfrei.

SV Höltinghausen - Viktoria Elisabethfehn. Höltinghausens Voraussetzungen vor dem Heimspiel gegen den Tabellensechsten sind schlecht. Trainer Leo Wieborg muss um den Einsatz mehrerer Leistungsträger bangen. Christoph Holzenkamp (Zehenverletzung) und Uwe Böhmer (Grippe) sind angeschlagen. Definitiv ausfallen wird Abwehrmann Sebastian Knorr. Der ehemalige Spieler des SV Cappeln ist beruflich verhindert.

Wieborg sieht die Partie gegen Viktoria Elisabethfehn als echten Gradmesser an. „Die Viktoria spielt guten Fußball und hat starke Spieler in ihren Reihen.“ Im letzten Punktspiel in Neuscharrel gelang der Wieborg-Elf nur ein magerer 1:0-Erfolg. „In Neuscharrel haben wir nicht optimal gespielt und sind schlecht in die Zweikämpfe gekommen“, meint Wieborg. Vor dem Match gegen Elisabethfehn fordert er eine Leistungssteigerung. Denn: „Wir dürfen den Elisabethfehnern keine Räume lassen, sonst kontern die uns aus“, so Wieborg (Sonnabend, 16 Uhr)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SF Sevelten - FC Sedelsberg. Der Aufsteiger Sedelsberg hat sich nach sieben Spieltagen in der Spitzengruppe eingenistet. Der FCS reist als Dritter zu den Sportfreunden. Die Sevelter sind dagegen von den oberen Plätzen weit entfernt. Durch die 2:3-Pleite am vergangenen Wochenende purzelte die Dierkes-Elf auf den zehnten Platz zurück (Sonnabend, 15 Uhr).

BW Galgenmoor - STV Barßel. Barßels derzeit stärkster Spieler ist Martin Kreklau. Der Offensivallrounder erzielte schon neun Saisontore. Außerdem schoss er Barßels A-Junioren gegen Germania Leer im Alleingang in die nächste Pokalrunde. (Sonnabend, 16 Uhr).

VfL Löningen II - SV Thüle. Beide Mannschaften kassierten in der Vorwoche eine Pleite. Löningens Reserve verlor in Elisabethfehn mit 1:3. Der SV Thüle patzte daheim gegen den SC Sternbusch (1:2). Für Thüle war die Heimpleite besonders bitter: Die Piehl-Elf verlor die Tabellenführung an den SV Höltinghausen (Sonnabend, 17 Uhr).

SV Bethen - SV Strücklingen. Der SV Strücklingen hat mit extremen Formschwankungen zu kämpfen. Zum Beispiel folgte auf eine 0:5-Klatsche in Höltinghausen ein 5:1-Heimerfolg gegen den SV Cappeln (Sonntag, 15 Uhr).

SV Cappeln - BV Neuscharrel. BVN-Spielertrainer Ludger Sanders muss gegen Cappeln auf den rotgesperrten Heinz-Hermann Kösters verzichten. Auch Cappelns Trainer Manfred Möller plagen Personalsorgen. Mit Willi Nelke (Gesperrt) und Christoph Sommer (Schulterprobleme) fehlten zuletzt zwei seiner zweikampfstärksten Akteure (Sonntag, 15 Uhr).

SC Sternbusch - SV Altenoythe II. Sternbusch überzeugt auch im zweiten Jahr in der Kreisliga mit seinem Offensivspiel. Nach sechs Spielen stehen 19 Tore zu Buche. Mit dem 2:1-Erfolg in Thüle hat die Biskup-Elf Kurs auf die oberen Tabellenplätze genommen (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.