• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TENNIS: Liener schnuppert am Aufstieg

28.06.2007

KREIS CLOPPENBURG Die Tennisspieler des TV Liener (Männer 30) stehen unmittelbar vor dem Aufstieg in die Verbandsliga. Am Wochenende gewannen sie das Kreisderby in der Bezirksliga beim TV Strücklingen mit 5:1. Im letzten Saisonspiel gegen Schwarz-Weiß Oldenburg genügt ihnen bereits ein Unentschieden, um aufzusteigen.

Männer, Verbandsklasse: SV BW Galgenmoor - Wilhelmshavener THC 6:0. Zwar ist der Meisterschaftszug für Galgenmoor wohl abgefahren – Tabellenführer Dinklage siegte klar –, aber mit einem Sieg beim Tabellenzweiten BW Delmenhorst können die Blau-Weißen immerhin noch Vizemeister werden.

Dass sie dazu das Zeug haben, zeigten sie gegen Wilhelmshaven. Florian Wernicke, Roland Vaske, Ingo Antons und Sebastian Strehle gewannen ihre Einzel im Eiltempo. Das Doppel Wernicke/Strehle zeigte danach Spielwitz (6:1, 6:1), das Duo Michael Wesselmann/Antons (6:2, 6:2) kaum Schwächen.

Männer 30, 1. Bezirksliga: SV Strücklingen - TV Liener 1:5. Liener spielte erneut stark. Jens Meyer deklassierte Dieter Feldmann mit 6:0 6:0, während Michael Brinkmann sich mit 7:5, 6:1 gegen Jens Gralheer durchsetzte. Bemerkenswert: Lieners Topspieler sind in dieser Saison noch ungeschlagen. Anschließend zwang Stefan Lücking Strücklingens Mathias Kruse mit 6:7, 6:3, 6:0 in die Knie. Lediglich Lieners Jens Brinkmann musste sich Stefan Südbeck mit 2:6, 7:5, 2:6 geschlagen geben.

In den Doppeln machte Liener alles klar. Brinkmann/Rump gewannen 6:3 und 6:1 gegen Südbeck/Feldmann. Meyer/Brinkmann schlugen Gralheer/Kruse gar mit 6:1 und 6:1. Damit schnuppert der TV Liener nach einer bärenstarken Saison nun am Aufstieg.

Männer 50, 1. Bezirksliga: Lastruper TC - TC RW Salzbergen 3:3. Lastrups Heinz Wessner gewann sein Einzel klar in zwei Sätzen. Werner Schulte musste über drei Sätze gehen, nachdem er den zweiten Satz 5:7 verloren hatte. Alfred Brockhage verlor anschließend deutlich in zwei Sätzen, Dieter Behage in drei Sätzen. Das Doppel Dieter Behage und Hans Bergmann unterlag dann 6:7, 0:6. Aber Heinz Wessner und Werner Schulte sorgten trotz anfänglicher Probleme mit einem Drei-Satz-Sieg für das Remis.

2. Bezirksliga: Delmenhorster TC - TV Bösel5:1. Wilfried Peter, Peter Kuck und Thomas Haselier verloren ihre Einzel in zwei Sätzen. Allein Rolf Rehling setzte sich mit einem klaren Zwei-Satz-Sieg durch. Auch in den Doppeln war Bösel chancenlos. Peter Kuck/Detlef Grassmann sowie Thomas Haselier/Rolf Rehling gingen leer aus.

SV Cappeln - TC Stadtland 2:4. In den Einzeln punktete nur Josef Ellmann für Cappeln. Er gewann souverän in zwei Sätzen. Heinz Vogelsang verlor dagegen nach zwei umkämpften Sätzen. Manfred Rauch hatte ebenfalls kein Glück. Er verlor beide Sätze im Tiebreak. Udo Ziemann zeigte dann Kampfgeist. Er verlor den ersten Satz klar, entschied dann aber Satz zwei für sich. Den dritten Satz musste er jedoch im Tiebreak abgeben.

Das Doppel Vogelsang/Ellmann verlor anschließend mit nur drei gewonnenen Spielen. Rauch/Pretzer machten es dagegen besser: Nach dem Verlust des ersten Satzes entschieden sie die beiden folgenden Durchgänge klar für sich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.