• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hausherren holen sich souverän den Titel

12.02.2019

Lindern Die JSG Lindern/Vrees ist Hallenkreismeister der B-Jugend. Das Endrundenturnier in der eigenen Halle gewann das Team durch einen 4:0-Finalsieg gegen die JSG Saterland. Dritter wurde der SV Bösel nach einem 2:0 im Neunmeterschießen gegen den SV Molbergen.

Rund 200 Zuschauer verfolgten bereits in der Vorrunde spannende Duelle. Die Gastgeber gaben sich in Gruppe A bis auf ein 3:3 gegen den späteren Gruppenzweiten SV Molbergen keine Blöße. In Gruppe B musste sich Saterland nur den Böselern mit 1:2 geschlagen geben, die aber ihrerseits in den weiteren Gruppenspielen nicht über Unentschieden mehr hinauskamen. Im Halbfinale setzte sich die JSG Lindern/Vrees erst im Neunmeterschießen gegen Bösel durch, während Saterland gegen Molbergen mit 4:1 den Finaleinzug schnell klar machte. Im Endspiel machten die Hausherren keine Gefangenen. Jan Jakobi, Hannes Suhle, Jan Jakobi und Stephan Menken schossen die Tore, während Keeper Matthias Fischer mit einigen Paraden seinen eigenen Kasten sauber hielt.

Mit dem Sieg nimmt Lindern/Vrees auch an der Endrunde für Bezirksmannschaften auf Kreisebene am Freitag, 22. Februar, teil.

Gruppe A: JSG Lindern/Vrees - JSG Cloppenburg-Süd II 2:0, JSG Emstek/Höltinghausen II - SV Molbergen 0:4, Lindern/Vrees - Emstek/Höltinghausen II 6:0, Molbergen - Cloppenburg-Süd II 2:0, Cloppenburg-Süd II - Emstek/ Höltinghausen II 4:0, Molbergen - Lindern/Vrees 3:3. 1. JSG Lindern/Vrees (11:3 Tore, 7 Punkte); 2. SV Molbergen (9:3, 7); 3. JSG Cloppenburg-Süd II (4:4, 3); 4. JSG Emstek/Höltinghausen II (0:14, 0)

Gruppe B: SV Bethen - VfL Löningen 2:1, SV Bösel - JSG Saterland 2:1, Bethen - Bösel 1:1, Saterland - Löningen 4:0, Löningen - Bösel 2:2, Saterland - Bethen 4:1. 1. JSG Saterland (9:3, 6), 2. SV Bösel (5:4, 5), 3: SV Bethen (4:6, 4), 4. VfL Löningen (3:8, 1).

Halbfinale: JSG Lindern/Vrees - SV Bösel 5:3 nach Neunmeterschießen; JSG Saterland - SV Molbergen 4:1.

Spiel um Platz 3: SV Bösel - SV Molbergen 2:0 nach Neunmeterschießen.

Finale: JSG Lindern/Vrees - JSG Saterland 4:0.

JSG Lindern/Vrees: Matthias Fischer - Philip Benken (1), Daniel Büter, Linus Gerdes, Jan Jakobi (1), Antonius Kleene, Stephan Menke (1), Maximilian Peters, Hannes Suhle (1), Franz Wynant. Trainer: Patrick Hochartz.

JSG Saterland: Marcel Scheper - Luis Mohau Brinkmann, Nils Koppelkamm, Drinis Hoti, Sami Samo, Tobias Deeken, Lorenz Wessel, Lukas Fortmann, Jannik Sondag, Arif Özsimsek, Ole Koppelkamm, Erik Buxmann, Pascal Rauert. Trainer: Timo Geesen, Henning O, Adrian Witten.

Schiedsrichter: Heinrich Gerdes, Lennard Gerdes (beide BV Varrelbusch).

Turnierleitung: Hermann Behrens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.