• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyballerinnen und Dartsspieler geehrt

30.01.2020

Lindern Der Sportverein Schwarz Weiß Lindern hat jetzt seine Sportler des Jahres gekürt. Als Mannschaften des Jahres wurden die Erste Damen Volleyballmannschaft und die U 14 Volleyballerinnen ausgezeichnet. Der Spartenleiter der Darts-Abteilung, Hermann Remmers, ist Sportler des Jahres. Der Ball des Sports fand mit mehr als 300 Besuchern im Festsaal Elsken-Werner in Kleinenging statt.

Nun in der Bezirksliga

Die U 14 Volleyballerinnen haben in der abgelaufenen Saison neun von zehn Spielen gewonnen. Dadurch sicherten sie sich vorzeitig den Meistertitel in der Jugendliga U 14. „Ihr habt es wirklich verdient, ausgezeichnet zu werden“, sagt der 1. Vorsitzende Thomas Gerdes. Zur Mannschaft gehören: Sophie Thoben, Jennifer Zager, Marie Hülskamp, Katharina Tönnies, Jevste Vredenborg, Frieda Deters und Ami Rarad. Auch die ehemalige Trainerin Nicole Herding war bei der Ehrung mit dabei.

Die zweite geehrte Mannschaft des Jahres ist die 1. Damen Volleyballmannschaft. Das Team spielt seit 2009 zusammen. Im Jubiläumsjahr 2019 schafften sie den Aufstieg in die Bezirksliga.

Gestartet ist die Mannschaft 2010 in der Kreisklasse, 2012 folgte der Aufstieg in die Kreisliga, 2017 der Aufstieg in die Bezirksklasse. Zur Mannschaft gehören: Leonie Thyen, Bianca Glasa, Tatjana Kaiser, Laura Thomas, Jana Nehe, Daniela Henke, Svenja Henke, Daria Zabarowski und Tatjana Riesenbeck. Mannschaftsführer ist Talea Gerdes und Trainer Olli Ehl. „Wir sind alle stolz auf euch“, sagte der 1. Vorsitzende. Als Dankeschön erhielten die Mannschaften des Jahres einen Gutschein für den Trampolinpark Lathen in Fresenburg.

Remmers immer dabei

Bei der Wahl zum Sportler des Jahres wurde der Spartenleiter des Dartsabteilung, Hermann Remmers, geehrt. „Hermann ist ein Motivator einer immer noch wachsenden Sparte“, lobt der 1. Vorsitzende. „Ob als aktiver Spieler der 1. Herren Darts, Spartenleiter Darts oder als ehemaliger Fußballtrainer der 2. Herren Mannschaft. Auf Hermann ist immer Verlass“, führte Thomas Gerdes aus.

Des Weiteren wurde Antonia, genannt „Toni“, Beyer für ihre langjährige Tätigkeit als Trainerin und Vorzeigesportlerin der Sparte Leichtathletik geehrt. Im Herbst ist sie aus persönlichen Gründen als Trainerin zurückgetreten. Sie leitet die Abteilung aber weiterhin. „Wir sehr froh sind, dass Toni uns erhalten bleibt“, sagt Thomas Gerdes.

Der Reit- und Fahrverein, der den Ball mitorganisierte, zeichnete Lisa Kleine Lamping für ihre hervorragenden Leistungen in den Springwettbewerben aus. Im Juli wurde sie Oldenburger Landesmeisterin und im September gewann sie die Kreismeisterschaften.

Für seine 25-jährige Mitgliedschaft im Sportverein wurde Thomas Wess vom 1. Vorsitzenden des SV SW Lindern ausgezeichnet.

Der Tennisverein Lindern-Liener, ebenfalls Mitveranstalter, nahm auf dem Ball keine Ehrung für eine Mannschaft oder eine Tennisspielerin/Spieler vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.