• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Sportkegeln: Trainingsrückstand der Hasetaler ist unverkennbar

21.10.2020

Löningen /Altenlingen Coronabedingt mit immensem Trainingsrückstand behaftet und ersatzgeschwächt traten die Löninger Sportkegler im Nachholspiel des fünften Spieltages der Verbandsliga Niedersachsen beim Ligakonkurrenten ASV Altenlingen an. Mit 4395:3525 Holz, 3:0 Punkte, sowie 52:25 (EWP, Einzelwertungspunkte) siegten die Gastgeber.

Wie berichtet, hatte der Landkreis Cloppenburg ein befristetes Trainings- und Punktspielverbot für Sportmannschaften aus dem Kreisgebiet verhängt. Dementsprechend schlecht vorbereitet, konnten die Kegelfreunde Hasetal-Löningen im Emsland keine gute Ernte einfahren. Mit lediglich fünf Spielern ging es auswärts auf die als sehr anspruchsvoll geltenden Bahnen gegen einen hochmotivierten Gegner, der obendrein Saisonbestleistung erzielte. Der ASV Altenlingen erzielte sein höchstes Ergebnis seit dem 18. Januar diesen Jahres, was die Sache für die Cloppenburger Südkreisler zusätzlich erschwerte.

Im ersten Spielblock mühten sich Mannschaftsführer Manuel Prues und Julius Mattioli redlich, um Druck auf den Gegner aufzubauen. Prues blieb bei 712 Holz und 6 Einzelpunkten (EWP) hängen, Mattioli gar nur bei 702 Holz (4 EWP). Dagegen hielt der an diesem Tag beste Altenlingener Matthias Meer mit glänzenden 776 Holz (12 EWP). Lediglich eine gewonnene Einzelwertung stand für die Löninger zu Buche. Im zweiten Spielblock keimte kurzzeitig so etwas wie Hoffnung auf, weil Marcel Möhlenkamp seinen Gegenspieler fest im Griff hatte und mit 737 Holz (10 EWP) das beste Löninger Resultat erzielte. Sein Blockpartner Dominik Flerlage reihte sich in die unteren Regionen ein und scheiterte an der „Schallmauer“ von 700. 699 Holz und nur 3 EWP standen abschließend für ihn auf dem Startzettel. Im Schlussblock vertrat Jens Wilken allein die Löninger Farben, denn sowohl Udo Buschermöhle als auch Vereinsboss Dietmar Nolting mussten für dieses Spiel absagen. Wilken hatte ebenfalls mit der schweren Bahn zum kämpfen und kam auf 675 Holz (2 EWP).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Somit stehen die Kegelfreunde Hasetal auf dem vorletzten Tabellenplatz, allerdings auch dadurch bedingt, dass das Auswärtsspiel in Helmstedt noch nicht ausgetragen wurde und die Mannschaft in der laufenden Serie schon einmal spielfrei hatte.

Das nächste planmäßige Spiel für die Löninger Sportkegler findet am Samstag, 31. Oktober, statt. Hier geht es im Centralhof Breher im „Nachbarschafts-Derby“ gegen den Artländer Kegelclub (AKC) Quakenbrück II um Punkte. Sollte Löningen spielertechnisch dann wieder aus „dem Vollen schöpfen können“, sollte ein klarer 3:0-Erfolg in trockene Tücher zu bekommen sein. Der Anwurf ist wie gewohnt um 14 Uhr.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.