• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Bewegung: Die Bilanz vom „Sommerabend-Lauffest“

01.07.2020

Löningen Das erste virtuelle Löninger „Sommerabend-Lauffest“ (10. bis 27. Juni 2020) hat eine gute Premiere hingelegt. Zu dem Laufevent des VfL Löningen, das an insgesamt 18 Veranstaltungstagen – passend zum Alter der Veranstaltung – stattfand, meldeten sich insgesamt 509 Läuferinnen und Läufer an. 422 Sportlerinnen und Sportler reichten bisher die notwendigen Lauf- und Zeitnachweise ein.

Jeder aus dem Teilnehmerfeld entschied selber, welche Distanz gelaufen wird. Angeboten wurden der Remmers-Hasetal-Marathon, der Beckmann-Bau-Halbmarathon, der Öffentliche-10-km-Lauf, der Vivaris-5-km-Lauf sowie das AOK-Nordic Walking und Walking (5 km).

Online-plattform

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jeder, der in den letzten Tagen durch Löningen und Umgebung spazierte, ist sicherlich einigen Läufern begegnet. Der Startschuss für den Lauf fiel am Mittwoch, 10. Juni, um null Uhr. Bis zum vergangenen Samstag, 27. Juni, 23.59 Uhr, hatten alle Laufbegeisterten Zeit, ihre persönlichen Strecken zu laufen.

Auf einer eingerichteten Online-Plattform konnten die Ergebnisse eingetragen werden. Personalisierte Urkunden wurden per E-Mail übersandt und stehen darüber hinaus auch als Download bereit.

Nicht nur in Löningen fand die Veranstaltung eine große Anhängerschaft. Im gesamten Landkreis Cloppenburg, im Landkreis Emsland und sogar im Ausland sind viele „virtuell“ mitgelaufen – alle gemeinsam und doch getrennt voneinander, wie es in der aktuellen Corona-Krise notwendig ist. Teilnehmer kamen unter anderem aus Berlin, Stuttgart, Polen, Belgien, Schweden, der Schweiz und den Niederlanden, heißt es in einer Pressemitteilung des VfL Löningen.

„Es freut uns, wie viele Sportler an unterschiedlichsten Orten am #wirlaufenweiter-Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen teilgenommen haben. Eine große Menge an Nachrichten, Bildern und Beiträgen mit Impressionen und persönlichen Bestzeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer füllen die sozialen Medien und haben uns erreicht. Als Ersatz für die leider ausgefallene Hauptveranstaltung bildete diese virtuelle Aktion eine erfolgreiche Alternative“, strahlt Stefan Beumker vom Löninger Marathon-Organisationsteam.

Läuferin mit Pony

„Highlights waren wohl insbesondere eine Läuferin, die die 5-Kilometer-Strecke zusammen mit ihrem Pony zurückgelegt hat, die vielen Teilnehmer und Nachrichten aus dem Ausland sowie eine Läuferin, die neben der 5- und 10-Kilometer-Strecke auch noch einen Halbmarathon und zum Schluss auch noch einen Marathon-Lauf absolviert hat, also insgesamt vier Mal gestartet ist. Einfach super“, ergänzt Jens Lüken, ebenfalls Mitglied im Orga-Team.

großes Engagement

„Der Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen ist ein tolles Aushängeschild für Löningen und die gesamte Region. Viele Teilnehmer und Zuschauer schätzen bei diesem Laufevent die familiäre Atmosphäre, den vorbildlichen Service mit exzellentem Verpflegungsbereich sowie die reibungslose Organisation. Dafür stehen keine Agentur, sondern zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus Löningen. Es ist schön zu sehen, mit welchem Engagement die Organisatoren und Helfer diese bemerkenswerte Laufveranstaltung planen und koordinieren, vor allem jetzt auch bei diesem eher spontanen virtuellen Lauf“, freut sich auch der Löninger Bürgermeister Marcus Willen.

Das sagt Sieverding

Auch Dirk Sieverding, Vorstandsvorsitzender der Remmers Gruppe AG, die seit vielen Jahren Namensgeber und Hauptsponsor des Löninger Laufevents ist, zieht ein positives Fazit: „Ich bin begeistert, von den vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim ersten virtuellen Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen. Während der gesamten Veranstaltungszeit von über zwei Wochen herrschte nahezu optimales Laufwetter, nur an einigen Tagen zum Schluss war es vielleicht etwas warm. Und es wurden zahlreiche persönliche Bestzeiten erreicht. Mein besonderer Dank gilt allen Aktiven, den Partnern und Sponsoren der Veranstaltung sowie besonders auch dem Organisationsteam. Gesund und fit sehen wir uns dann hoffentlich alle am Samstag, dem 26. Juni 2021, zur insgesamt 18. Veranstaltung in Löningen wieder.“

Anmeldeportal

Doch schon jetzt fiebern die Lauffreunde der OM-Region und darüber hinaus dem 18. Hasetal-Marathon im nächsten Jahr entgegen. Das Anmeldeportal für den 18. Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen im Jahr 2021 wird nach der Sommerpause eröffnet, teilte der VfL Löningen in einer Pressemitteilung mit.

Informationen rund um die Veranstaltung gibt es unter www.remmers-hasetal-marathon.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.