• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: Löningerinnen starten mit zwei Erfolgen in Saison

25.09.2018

Löningen /Cloppenburg /Neuscharrel Die Landesliga-Volleyballerinnen des VfL Löningen sind mit zwei Heimsiegen in die Saison gestartet. Allerdings mussten sie im zweiten Spiel in den Tiebreak.

Landesliga 1 (Frauen), VfL Löningen - SV Wietmarschen II 3:1/93:85 (25:23, 18:25, 25:16, 25:21). VfL Löningen - Union Lohne II 3:2/104:96 (25:12, 25:27, 25:21, 14:25, 15:11). Im ersten Spiel gegen die hochgewachsenen Spielerinnen aus Wietmarschen hatte Löningen anfangs Probleme, sich gegen den guten Block durchzusetzen. Außerdem war vielen Spielerinnen eine große Nervosität anzumerken. Mit starken Aufschlägen konnten sie dann aber Satz eins für sich entscheiden.

Im zweiten Satz blieb der VfL deutlich zu oft im Block hängen und musste ihn deshalb abgeben. Erst im dritten Satz kam der Spielfluss zurück, und die Pässe von Zuspielerin Anne Hölzen kamen präzise. So konnte Löningen druckvoll angreifen und den Block des Gegners oft ins Leere springen lassen. Vor allem Marian Mischos und Maria Büters harten Angriffsschlägen hatte der Gegner nichts entgegenzusetzen. Im vierten Satz leistete Wietmaschen dann kaum noch Gegenwehr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen die Emsländerinnen startete der VfL ganz nach den Vorgaben von Trainer Torsten Eck. Druckvolle Aufschläge und aggressives Auftreten am Netz waren zu sehen. Alina Cassellius glänzte im Zuspiel, was ihre Schwester Insa Cassellius ausnutzte. Sie ließ dem Gegner mit ihren guten Angriffen keine Chance.

Drei Wechsel zum zweiten Satz sorgten dann wohl dafür, dass sich sich der VfL zu sicher fühlte, und der Druck dahin war. So baute Löningen den Gegner auf, und Lohne schnappte sich den Satz.

Nun war zu merken, dass die System- und Schnelligkeits-Umstellung zur neuen Saison noch nicht gefestigt ist. So wurde es ein Spiel wie zur letzten Saison. Die Pässe der Zuspieler waren nicht mehr gut genug, so dass oft zu flach abgeschlagen werden musste, und auch die Feldverteidigung stand nicht mehr richtig.

Im fünften Satz schafften es die Gastgeberinnen, die Köpfe wieder frei zu bekommen. Vor allem Alena Espelage über die Mitte und Libera Verena Beckmann gelang jetzt alles. Carina Blankmann ebnete mit starken Aufschlägen den Weg zum zweiten Sieg.

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland Staffel 2 (Frauen), SVA Rechterfeld - TV Cloppenburg II 3:2/109:87 (21:25, 23:25, 25:10, 25:17, 15:10). Die neuformierte Cloppenburger Reserve konnte gegen einen starken Gegner die ersten beiden Sätze knapp gewinnen, da sie mit harten Angaben die Rechterfelderinnen am Spielaufbau hinderte. Ab dem dritten Satz hatten sich die Gastgeberinnen auf diese Annahmen eingestellt und es kam vermehrt zu Fehlern der Gäste in der Annahme. So konnten die Rechterfelderinnen das Spiel mit Unterstützung des Publikums noch drehen. Trotzdem macht dieses Spiel Mut.

Kreisliga Oldenburg Staffel 2 (Frauen), VfL Oythe V - TV Cloppenburg III 3:1/99:82 (25:21, 24:26, 25:17, 25:18). VfL Oythe V - BV Neuscharrel 3:1/86:60 (25:6, 11:25, 25:17, 25:12). Mit ihrer Top Sechs sind die Oyther klarer Meisterschaftsfavorit, aber wenn sie wechseln, haben die Gegner eine Chance. So konnten die Cloppenburger Dritte und die Neuscharrelerinnen jeweils einen Satz gewinnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.