• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Löningen lässt Punkt liegen

22.03.2010

LöNINGEN Wieder bei einer Standardsituation nicht aufgepasst: Die Bezirksliga-Fußballer des VfL Löningen haben am Sonntag im Stockkamp-Stadion mit 0:1 (0:0) gegen Falke Steinfeld verloren. Das Tor des Tages hatte David Koldehoff nach einer Ecke in der 52. Minute erzielt. „Das war ein typisches 0:0-Spiel“, ärgerte sich VfL-Betreuer Reinhard Lampe. „Es ist schon bezeichnend, dass wir das Tor nach einer Standardsituation kassiert haben. Das passiert ja in letzter Zeit öfter.“

Viele Torchancen hatten die Zuschauer der Partie des Tabellensechzehnten gegen den Vierten nicht gesehen. Die größten zwei Möglichkeiten hatte der Außenseiter in der Anfangsphase der Begegnung: Zunächst tauchte Eduard Stork alleine vor Alexander Büscherhoff auf und scheiterte am Steinfelder Torwart (3.). Noch in der selben Minute hatte Thomas Rolfes nur noch Büscherhoff vor sich – der erneut als Sieger aus dem Duell Torwart gegen Stürmer hervorging.

Anschließend sahen die Zuschauer erstmal keine guten Chancen mehr. Dafür mussten sie mit ansehen, wie die von Verletzungen gebeutelten Löninger weitere Rückschläge hinnehmen mussten: Torwart Jens Burke, der in den vergangenen Wochen mitmuskulären Problemen zu kämpfen hatte, musste nach einer Rettungsaktion verletzt ausgewechselt werden (11.). Da auch Michael Lampe verletzt ist, kam Florian Backhaus, Schlussmann des A-Jugend-Teams, in die Partie.

Und es kam sogar noch schlimmer: 15 Minuten später musste Daniel Berghaus vom Feld. Er hatte sich bei einem Press-Schlag eine Innenband-Dehnung im Knie zugezogen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit mussten die Gastgeber den nächsten Tiefschlag einstecken – allerdings selbstverschuldet. Die Löninger gingen nach einer Ecke nicht mit zum Kopfball hoch, und David Koldehoff nickte zur Falken-Führung ein.

Anschließend gab es kaum noch Torraumszenen: Beide Mannschaften versuchten es mit langen hohen Bällen – die zumeist postwendend zurückkamen.

Tor: 0:1 Koldehoff (52.).

VfL Löningen: Burke (11. Backhaus) - Rauer, Nolting, Heitmann, Herrmann (82. Straub), Berghaus (26. Hanneken), Schute, Schmitz, Stork, Wiemann, Rolfes.

Sr.: Tobias Stobbe.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.