• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Lea Meyer darf auf EM-Teilnahme hoffen

26.11.2019

Löningen Der Darmstadt-Cross war auch in diesem Jahr das entscheidende Crossrennen für die Nominierung des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die in zwei Wochen stattfindenden Cross-Europameisterschaften im portugiesischen Lissabon. Über 6600 Meter der Frauen lief Lea Meyer (VfL Löningen) ein starkes Rennen und belegte in der Gesamtwertung Rang fünf. In der U-23 wurde sie hinter der Regensburgerin Mirian Dattke (22:47 Minuten) in 23:18 Minuten Zweite. Gemäß den Nominierungsrichtlinien des DLV dürfen die Top Drei der Aktiven und U-23 allesamt auf eine Nominierung für die Cross-EM hoffen. Sollte ein Team für die Mannschaftswertung nach Portugal entsendet werden, können sogar fünf Athleten nominiert werden.

Gute Chancen

So darf Lea Meyer durchaus mit einer Nominierung rechnen – das wäre dann für sie die dritte Teilnahme an einer Cross-EM. Im vergangenen Jahr lief sie auf Platz 15, und mit dem Team gewannen die U-23-Damen mit Lea Meyer Gold. Für Lissabon hofft sie in ihrem letzten U-23-Rennen auf eine Top Ten-Platzierung und eine Medaille mit der Mannschaft.

In dem Rennen in Darmstadt wurden auch die Deutschen Hochschulmeister im Crosslauf ermittelt. Hinter Elena Burkardt (Uni Tübingen) sicherte sich Meyer, die für die Uni Köln startet, die Deutsche Hochschul-Vizemeisterschaft.

Titel mit Team

Auch hier sieht es gut aus, wenn es um eine Nominierung für die Studentenweltmeisterschaften geht. Die WM findet im März 2020 in Marokko statt. Mit dem Team der Uni Köln gewann Lea Meyer die Deutsche Hochschulmeisterschaft in der Mannschaftswertung.

Für die U-16-Läuferinnen Carolin und Sophie Hinrichs ging es dagegen nicht um Qualifikationen für internationale Wettkämpfe und Hochschulmeisterschaften. Beide wollten erste und wertvolle Erfahrungen bei einem gut besetzen Crosslauf sammeln.

Siegerin der U-16

Und das Vorhaben endete erfolgreich. Carolin gewann nach einem taktisch klugen Rennen die Wertung der U-16. Auf den letzten 500 Metern zeigte sie ihr Stehvermögen und setzte national ein erstes Ausrufezeichen. Ihre Schwester Sophie wurde Sechste der Konkurrenz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.