• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Leichtathletik: Annasophie Drees mit kluger Renneinteilung

27.03.2019

Löningen /Lingen Für die Läuferinnen des VfL Löningen hat sich die Fahrt zu den Landesmeisterschaften ins nahegelegene Lingen gelohnt. Bei den Titelkämpfen über die Distanz von zehn Kilometern auf der Straße gab es zwei Titel und zwei Kreisrekorde.

Im Zehn-Kilometer-Lauf der Frauen holte sich Annasophie Drees den Gesamtsieg und somit den Landestitel bei der weiblichen Jugend U-20. Anfangs sah es danach überhaupt noch nicht aus, denn auf den ersten vier Kilometern lag sie doch einige Meter hinter der führenden Läuferin. Nachdem sie die Hälfte der Strecke nach etwa 18:15 Minuten passiert hatte, übernahm sie dann auf der zweiten Rennhälfte die Führung, die sie danach kontinuierlich ausbauen konnte. Mit 36:57 Minuten blieb sie am Ende erstmals unter 37 Minuten.

Ihre bisherige Bestleistung stand bei 38:07 Minuten und somit war ihre Freude im Ziel besonders groß. Die Dominanz der VfL-Läuferinnen in der Altersklasse U-20 unterstrichen Xenia Krebs als Dritte (39:45 Minuten) und die immer besser in Form kommende Alissa Lange auf Rang vier, die nach 40:28 Minuten ins Ziel kam. So ging der Titel klar an das favorisierte VfL-Trio, das mit 1:57:10 Stunden deutlich unter zwei Stunden blieb und den bisherigen Kreisrekord der Frauen um etwa fünfeinhalb Minuten verbesserte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Seniorinnen holten Hildegard Beckmann (W-55) und Hildegard Alde (W-65) jeweils die Bronzemedaille. Beckmann lief für sie selbst überraschende 44:40 Minuten, während Alde nach 55:29 Minuten ihren Bronzerang sicher hatte. Tanja Gössling (W-45) wurde in 49:25 Minuten Fünfte.

Im Rahmenwettbewerb über fünf Kilometer startete der U-16-Nachwuchs Sonja Richter sowie Carolin und Sophie Hinrichs. Das Trio zeigte eindrucksvoll, dass hier wieder schnelle jüngere Läuferinnen nachrücken können. Alle Drei steigerten ihre persönliche Bestleistung deutlich und pulverisierten den bisherigen Kreisrekord. Der steht nun bei 58:57 Minuten (bisher: 1:03:08 Stunden). Carolin Hinrichs siegte in 19:30 Minuten vor Sonja Richter (19:40 Min.) und Sophie Hinrichs (19:47 Min.). Der Landesrekord steht seit 1996 bei 57:35 Minuten – er könnte dann im Herbst fallen wie die sprichwörtlichen Blätter . . .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.