• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Krebs mit Chance auf Medaille

15.02.2020

Löningen /Neubrandenburg Bereits am Freitag begann für das Quartett des VfL Löningen die Reise nach Neubrandenburg, wo an diesem Samstagvormittag den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften die Vorläufe über 800 m und 1500 m auf dem Programm stehen. Ab 10.45 Uhr werden 51 gemeldeten Teilnehmerinnen die 12 Finalistinnen ermitteln.

Mit Sonja Richter sowie Carolin und Sophie Hinrichs haben sich drei junge Läuferinnen qualifiziert, die im ersten U-18-Jahr die Erfahrungen einer DM mitnehmen möchten., sich gut präsentieren wollen und eventuell die 4:50 Minuten unterbieten. Sonja Richter gelassen: „Viele der älteren Läuferinnen stehen mit schnelleren Qualifikationszeiten vor uns, aber genau das nimmt uns den Druck“.

Um 13.10 Uhr folgen die Vorläufe über 800 m mit Xenia Krebs, die unter 22 Konkurrentinnen um eines der acht Finaltickets kämpft. In ihrem letzten U-20-Jahr ist die Finalteilnahme das Minimalziel. Im Finale (Sonntag 13.00 Uhr) zählt sie zu den Medaillenkandidatinnen, muss aber erst die Pflichtaufgabe am Samstag lösen. Die Wettbewerbe sind unter www.leichtathletik.de zu sehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.