• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Starke Nachwuchsakteure zünden Turbo

08.06.2018

Löningen /Oldenburg Die Nachwuchs-Leichtathleten des VfL Löningen haben bei den Regionsmeisterschaften der U-16 große Beute gemacht. Neben zwölf Einzeltiteln standen am Ende der Wettkämpfe auch zwei Staffelsiege auf der Erfolgsliste.

Pia Albers (W-11) reihte an der Hunte Erfolg an Erfolg. Sie feierte fünf Regionstitel. In den Wettbewerben 50-Meter-Finale (7,62 Sekunden), 800 Meter (2:49,14 Minuten), im Hochsprung (1,37 m), beim Weitsprung (4,17 m) und im Schlagball (33,50 m) stellte sie ihre Konkurrenz in den Schatten. Dritte Plätze in der Altersklasse W-11 gab es für Johanna Hölzen über 800 Meter (3:12,48 Minuten), Gesa Trinenjans im Hochsprung (1,10 m) und Nele Pelster, die 3,88 Meter weit sprang.

Drei Titel fuhr derweil Sophie Scheidt (W-12) ein. Im Finale über 75 Meter (10,87 Sekunden) war ihre Zeit ebenso wenig zu toppen gewesen wie im Hochsprung (1,40 m) und im Speerwurf (21,05 m). Mara Warzeska (W-12) feierte über 60-Meter-Hürden den Titelgewinn (11,66 Sekunden). Die 1,31 Meter im Hochsprung bescherten ihr den Vizetitel.

In der Altersklasse W-13 war der VfL auch mit starken Akteuren vertreten. Marieke Pelster kam im 75-Meter-Finale in 10,71 Sekunden als Zweite ins Ziel. Pia Busse düste als Dritte über die Ziellinie (11,10 Sekunden). Über 60-Meter-Hürden drückte das pfeilschnelle Duo ebenfalls auf die Tube. Pelster benötigte für die Strecke 10,34 Sekunden und Busse 11,33 Sekunden.

Einen dritten Platz gab es auch für Jette Benken (Hochsprung, 1,40 Meter). Im Weitsprung erwischten Pelster (Rang zwei, 4,38 m) und Katharina Willms (Dritte, 4,12 m) auch Podestplätze. Über die Vizemeisterschaft durfte sich indes Angelina Weischnur freuen. Sie stieß die Drei-Kilogramm-Kugel 6,54 Meter weit. Doppelerfolg dagegen über 800 Meter bei der W-14: Sophie Hinrichs (2:34,53 Minuten) lief als Erste vor Sonja Richter (2:34,85 Minuten) ins Ziel. Jasmin Engelmann nahm am Speerwerfen und Kugelstoßen teil. 35,20 Meter brachten ihr Platz eins im Speerwurf ein, im Kugelstoßen (9,40 m) langte es zu Platz zwei. Carolin Hinrichs lief in 2:31,67 Minuten ins Ziel. Dies bescherte ihr den W-15-Titel.

Bei den Staffelwettbewerben zündeten die Talente auch den Turbo. Die U-12-Mädchen (Ayleen Weischnur, Johanna Hölzen, Nele Pelster und Pia Albers) wurden Erste (31,26 Sekunden). Doppeltriumph bei den U-14 der StG Löningen-Lindern über 4x75 Meter: Staffel eins (Marieke Pelster, Katharina Willms, Sophie Scheidt und Pia Busse) lief 41,63 Sekunden. Staffel zwei (Mara Warzeska, Jette Benken, Angelina Weischnur und Merit Haring) lief 43,35 Sekunden. Die U-16-Mädchen (Mona Böhmann, Carolin Hinrichs, Sophie Hinrichs und Jenny Ludmann) erreichten über 4 x 100 Meter in 57,35 Sekunden den zweiten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.