• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Teilnehmer kommen sogar von Übersee

25.06.2018

Löningen Noch sind es mehrere Stunden bis zum Startschuss für die weiten Distanzen beim Remmers-Hasetal-Marathon. Beim Startbüro an der Löninger Grundschule hingegen ist Hochbetrieb. Immer mit einem Lächeln auf den Lippen gibt Helferin Sandra Willen am Samstag einem Teilnehmer nach dem anderen die Startunterlagen aus. „Es macht ja auch Spaß“, sagt sie. Schon seit sechs Jahren ist sie Teil des Remmers-Hasetal-Marathons. „Die Stimmung ist gut. Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Teilnehmerzahlen bei vielen Lauf-Veranstaltungen kontinuierlich steigen. Die Leute werden gesundheitsbewusster“, vermutet Willen.

Am schnellsten

Die Gesamtsieger von ausgewählten Kategorien des Remmers-Hasetal-Marathon 2018 in Löningen haben folgende Zeiten erreicht:

5-Kilometer-Lauf: Rene Anselment (aus Bremen), 17:30 Minuten

10-Kilometer-Lauf: Andreas Bröring (Team Ultra Sports), 36:09 Minuten

Halbmarathon: David Schönherr (LSF Münster), 1:11:23 Stunden

Marathon: Elias Sansar (LG Lage Detmold Bad Salzufleten e.V.), 2:30:23 Stunden

Staffelmarathon: Lebenshilfe – Wir bewegen uns! (aus Delmenhorst), 2:20:30 Stunden

Veranstaltung wächst

Ganz Unrecht hat sie damit nicht. Allein der Remmers-Hasetal-Marathon habe in diesem Jahr 500 Teilnehmer mehr als im Jahr zuvor verzeichnen können, wie Stefan Beumker, Mitglied des Organisationsteams des Ausrichter VfL Löningen, zu berichten weiß. „Ich denke, dass unsere Veranstaltung einfach den Breitensportler anspricht. Alles ist nah beieinander“, sagt Beumker.

Besonders gefreut hat sich der Vorsitzende über Gäste aus dem Ausland. Drei Starter aus den USA seien dabei gewesen. „Zwei der Herren kommen aus Florida. Zusammen wollten sie eine Europa-Reise machen und diese mit einem Marathon verbinden. Bei der Suche im Netz sind sie dann auf unsere Veranstaltung gestoßen. Sie sagten, dass unser Internetauftritt sie überzeugt hätte.“ Eine nicht ganz so weite Anreise hatten die Mitglieder der niederländischen Laufgruppe AV-MTK aus Krimpen aan den IJssel in der Nähe von Rotterdam. „Wir waren letztes Jahr auch hier und wir kommen nur wegen der Party“, scherzt eine Frau aus der Gruppe. Alle Mitglieder laufen den Marathon oder den Halbmarathon.

Hohe Kosten

Dabei müssen die Verantwortlichen jedes Jahr aufs neue den Spagat zwischen den ehrenamtlichen Helfern und Professionalität schaffen. Um eine Großveranstaltung wie den Remmers-Hasetal-Marathon auf die Beine stellen zu können, sind die Ausrichter auf Sponsoren angewiesen. „Die Kosten für die gesamte Veranstaltung bewegen sich im niedrigen sechsstelligen Bereich“, weiß Beumker. Ein Großteil des Geldes geht für die Startet-Shirts, Zeitnahmechips, Medaillen und Urkunden sowie die Absperrungen drauf. Am Sonntagnachmittag hieß es dann schon wieder abbauen.


Video unter   www.nwzonline-de/videos 
Erfahrungsbericht auf NWZ-Jugendblog   www.klarnordisch.de 
Tatiana Gropius
Volontärin, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Weitere Nachrichten:

VfL Löningen | Rasta Vechta | Hasetal-Marathon

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.