• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VfL Löningen will letzte Chance nutzen

13.04.2018

Löningen Die Punktspiele im Volleyball sind zwar beendet, aber nun stehen noch die Relegationsspiele an – letzte Chancen, um die Liga zu halten, beziehungsweise eine Stufe höher zu klettern.

Verbandsliga 2 (Frauen): An diesem Samstag um 14 Uhr findet in Lathen (Schulsporthalle) zuerst das Qualifikationsspiel zwischen Raspo Lathen und dem VC Osnabrück IV statt. Der Sieger bestreitet das Relegationsspiel gegen den VfL Löningen um den letzten noch freien Platz in der Verbandsliga.

Nach völlig verkorkster Rückrunde rutschte Löningen in einer ausgeglichenen Verbandsliga am letzten Spieltag auf den Relegationsplatz ab durch die 1:3-Niederlage beim SV Cappeln. Ohne Trainer Günter Timpe versucht der VfL, in der Nachspielzeit die Klasse doch noch zu halten. Es werden einige Kräfte aus der zweiten Mannschaft den Kader unterstützen.

Die Frauen des TV Cloppenburg II sind als Tabellenletzter aus der Landesliga Staffel 2 bereits abgestiegen.

Der VfL Löningen II wurde in der Bezirksliga Staffel 2 Vorletzter und stieg in die Bezirksklasse ab. Der TV Cloppenburg III verpasste diese Bezirksliga, weil die Relegationsspiele gegen den Oldenburger TB IV und die VG Emden jeweils im dritten Satz mit 13:15 verloren wurden.

Aus der Bezirksklasse Staffel 2 musste der punktlose TV Cloppenburg IV absteigen und wird durch den Aufsteiger Viktoria Elisabethfehn ersetzt. Während die DJK Bösel als Tabellenvorletzter in der Kreisliga Staffel 1 bleibt, verzichtete in der Staffel 2 der Tabellendritte SV Cappeln II auf die Relegation zur Bezirksklasse. In der Staffel 2 verbleibt der BV Neuscharrel, während hier der VfL Löningen III als Tabellenvorletzter absteigen musste. Auf die Relegation zur Kreisklasse hat der SV Cappeln III verzichtet.

Die Männer Viktoria Elisabethfehns steigen als Sechster aus der Bezirksliga ab, während dort der VfL Löningen als Vierter in der Staffel 2 die Liga halten konnte.

BW Ramsloh, Zweiter der Kreisliga Staffel 1, musste nur, weil der VfL Löningen II (Zweiter Staffel 2) verzichtet hatte, gegen den VfL Wildeshausen II in der Aufstiegsrelegation antreten. In einem heißen Duell und sehr spannendem Tiebreak verloren die Blau-Weißen mit 2:3 (15:25, 25:21, 21:25, 25:20, 13:15).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.