• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Pia Albers kommt ganz hoch hinauf

02.09.2017

Löningen /Werlte Drei Hochspringerinnen des VfL Löningen starteten außer Konkurrenz bei den Kreismeisterschaften „Emsland-Nord“ in Werlte. Eigentlich sollte es nur eine zusätzliche Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen werden.

Doch Pia Albers erwischte einen echten „Sahnetag“. Die Athletin des VfL, die in der Altersklasse W-10 startet, stieg bei einer Höhe von 1,12 Meter in den Wettkampf ein. Zu diesem Zeitpunkt hatten alle anderen Hochspringerinnen ihrer Altersklasse bereits den Wettkampf beendet.

Pia ließ die Latte danach immer um vier Zentimeter höher legen, und nahezu alle Höhen meisterte sie im ersten Versuch. Bei 1,32 m angekommen, verbesserte sie dann ihre bisherige persönliche Bestmarke. Doch damit noch nicht zufrieden, folgten auch noch 1,34 m und sogar 1,36 m als sauber übersprungene Höhen. Somit steigerte sie sich um 22 Zentimeter gegenüber dem Vorjahr. Laut der inoffiziellen deutschen W-10-Bestenliste ist im Jahr 2017 noch keine Zehnjährige höher gesprungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihre Trainingskolleginnen Sophie Scheidt und Mara Warzeska (beide W-11) starteten eine Stunde später. Sophie übersprang 1,32 m und bestätigte ihre gute Form. An ihre zuletzt aufgestellte Bestleistung von 1,40 m kam sie in Werlte nicht heran. Mara überquerte 1,28 m und zeigt seit Wochen ein Niveau um Höhen von 1,30 m.

Trainerin Antonia Beyer zeigte sich mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden und merkte an: „In diesem Alter fehlt den Kindern entwicklungsbedingt noch die Konstanz, doch an guten Tagen ist jede von ihnen zu herausragenden Leistungen oder Überraschungen fähig.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.